Monatsarchiv: November 2011

Weihnachtswichtel

Wichteleien rund um Nikolaus und Weihnachten


Derzeit können wir bis Weihnachten ein Phänomen erleben, dass in seinem Umfang, Größe und Tragweite wohl einzigartig ist: Das Wichteln, auch Weihnachts- oder Adventswichteln, in Norddeutschland manchmal Julklapp genannt. Wichteleien rund um Weihnachten Dieses Phänomen hat zur Folge, dass in manchen Betrieben die Produktion komplett lahm gelegt wird und in Schulen der Unterricht aussfällt. Dafür wird unter viel Papiergeraschel und freudigen „Ahs“ und „Ohs“ kleine oder große Geschenke ausgepackt, die vorher unter größtem organisatorischen Aufwand den jeweiligen Zielpersonen (auch Beschenkte) zugeordnet wurden. Wir haben hier eine typische fifty-fifty-Situation: der Geschenkende ist glücklich, einen Staubfänger weniger zu haben, der Beschenkte freut…

Weiterlesen »
Glitzerkugel

Der Gott des Gemetzels – ein Film nach einem Theaterstück


Gibt es im Moment einen Film, für den mehr geworben wird und der häufiger in der Presse ist, als diese Adaption des gleichnamigen Bühnenstücks von Yasmina Reza?Wohl kaum.Hier kurz die Story, auch wenn sie jeder bereits irgendwo mitbekommen hat: 2 Elfjährige prügeln sich im Park unter der New Yorker Brooklyn Bridge, wobei einem der beiden 2 Zähne ausgeschlagen werden.Die Eltern des „armen“ Verletzten, Penelope und Micheal Longstreet (Jodie Foster und John C. Reilly) laden die Eltern des „bösen“ Täters Nancy und Alan Cowen (Kate Winslet und Christopher Waltz) zu einer Aussprache in ihre Wohnung.Was eigentlich als Gespräch unter „zivilisierten“ Menschen…

Weiterlesen »
Abdruck

Abdruck im Sand für die Fotoaktion EhrenWort


Hier ist mein Beitrag zum Ehrenwort-Ausruf ‚Abdruck‘. Dieser Abdruck ist am Strand von Dänemark (besser: Jütland) entstanden, verantwortlich dafür zeigten sich damals (1999) meine damals noch kleinen Kinder. Das Ehrenwort läuft noch bis heute (Sonntag) Abend, mitmachen darf jeder, Infos gibt es HIER Foto: Abdruck im Sand ©Sabienes,deText: Abdruck im Sand für die Fotoaktion EhrenWort ©Sabienes.de

Weiterlesen »
20111126-101714.jpg

Santa Karlheinz wacht vor unserer Haustür


Der 1. Advent kann kommen. Karlheinz, die Schaufensterpuppe, die nun seit etlichen Jahren vor unserer Tür wacht, hat die Metamorphose überstanden. Nun hat er sich vom smarten, aber stillen jungen Mann,  in einen smarten, aber stillen ‚Santa Karlheinz‘ verwandelt. Es ist erstaunlich viel Arbeit, eine Schaufensterpuppe auszuziehen. In der Regel müssen wir alle 4 Gliedmaßen abbauen, so dass es bei uns für eine halbe Stunde aussieht, wie im Labor von Igor, dem grässlichen Chirurgen. Da wir uns daran gewöhnt haben, dass vor unserer Tür „einer sitzt“, erschrecken wir (und unsere Nachbarn) kaum noch. Aber kaum trägt der Kerl ein anderes…

Weiterlesen »
Alte Reiseschreibmaschine

Welche Hardware nutze ich an meinem Arbeitsplatz?


Mit Verlaub, dies ist eine typische Männerfrage, die Webmasterfriday in dieser Woche stellt. Er will nämlich wissen, wie mein Arbeitsplatz ausgestattet ist und welche Hardware ich so nutze. Dies ist bei mir schnell mit einer typischen Frauenantwort gesagt: Meine Hardware ist schwarz! Meine Hardware En Detail handelt es sich um einen Laptop Vostro 1710 von Dell, der nachdem 2x (!!!) die Festplatte ausgewechselt wurde (Garantie) auch stabil funktioniert. Seit dem 2. Garantiefall mache ich auch regelmäßige Spiegelungen auf einer externen Festplatte (schwarz).Der Laptop hängt an einem externen Bildschirm (beige, flimmerfrei, flach, kalibriert), steckplatztechnisch hängen alle möglichen Peripheriegeräte herum (Webcam, 2.…

Weiterlesen »
Glitzerkugel

Taste The Waste – Ein Dokumentarfilm von Valentin Thurn


Nachdem ich ich angeregt von diesem Film über das Thema der Lebensmittelverschwendung in diesem Artikel aus der Sicht einer 2-Weltkriegs-Generation geschrieben habe, war ich nun endlich im Kino, um mir diese Reportage von Valentin Thurn anzusehen. Ich wurde in meinen Erwartungen nicht enttäuscht. Taste The Waste – Der Film Man muss sich gewisse Fakten vor Augen führen: Das Essen, dass wir in Europa wegwerfen (keine Kartoffelschalen und verschimmelte Brötchen, nein: richtiges Essen) würde zweimal ausreichen, um die ALLE Hungernden in der Welt zu ernähren! Jeder 2. Kopfsalat wird aussortiert, über 40 Prozent aller Kartoffeln kommen nicht ins Netz und zum…

Weiterlesen »
Plätzchen

Plätzchen backen? Ein Plädoyer gegen die Weihnachtsbäckerei


Nein, ich backe keine Plätzchen, weil: Backen kostet Zeit Backen kostet Geld Die Küche sieht nach dem Backen wie ein Schlachtfeld aus Mein Sohn ist Bäcker und kann das viel besser In den meisten Sorten und hier besonders in Lebkuchen und Zimtsternen ist WAAAHNSINNIG viel Sodbrennen drin Plätzchen machen dick Wir haben keine Omas, die beschenkt werden müssen Wir haben keine Kindergarten- oder Schulkinder, die auf Weihnachtsfeiern gehen müssen Wir sind Weihnachten sowieso nicht zu Hause Wenn ich mit dem Backen anfange, kann ich nicht mehr aufhören, weil mir immer wieder ein Eigelb übrig bleibt. Aber ich lasse mich gerne…

Weiterlesen »
Haus auf Teneriffa

Fragen der Menschheit – ungelöst


Manche Phänomene unserer heutigen Zeit ist einfach immernoch ungelöst. Eine der größten ungeklärten Fragen der Menschheit ist im Moment für mich die, warum Wandfarbe (Dispersionsfarbe) wunderbar auf Textilien (auch Rolladengurte) haftet, nicht aber auf Haut und Haaren.Manchmal auch nicht auf der Raufasertapete! Übrigens sollte man sich keine Dispersionsfarbe beim Aldi kaufen. Wenn nur ein klein wenig mehr investieren würde, bekäme man nämlich tatsächlich eine Wandfarbe, mit der man zuverlässig schöne, ordentliche Ergebnisse zusammenbringt, und zwar nicht nur auf der Kleidung. Foto: Häusereck auf Teneriffa, schön bunt ©Sabienes.deText: Fragen der Menschheit – ungelöst ©Sabienes.de

Weiterlesen »

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Mehr darüber

Diese Webseite erlaubt das Setzen von Cookies, um eine bestmögliche Anzeige im Browser zu gewährleisten. Wenn du fortfährst, auf dieser Seite zu lesen, ohne dass du für dich diese Einstellungen änderst oder auf "OK" klickst, stimmst du dem automatisch zu.

Schließen (weg damit)