Du durchsuchst die Kategorie: BücherWelten

werte der modernen welt

Die Werte der modernen Welt – Marina Lewycka


Clara und Serge wuchsen in einer Wohnkommune auf dem Land auf. Dort lernten sie freie Liebe, antiautoritäre Erziehung und politischen Kampf kennen. Aber auch schlechtes Essen, unbezahlte Stromrechnungen und ein unsicheres Leben unter all den durchgeknallten Typen, die das Haus bevölkerten.Nun sind beide erwachsen und versuchen, auf eigene Art und Weise ihr Leben zu gestalten, als plötzlich ihre Eltern Doro und Marcus, die ewigen Weltverbesserer, beschließen, zu heiraten. Und bei dieser Gelegenheit möchten sie alle ihre Kommunarden von einst wieder treffen. Gerade Serge passt das gar nicht. Denn statt in Cambridge an seinem Doktor in Mathematik zu arbeiten, hat er…

Weiterlesen »
cover von die ernte des bösen

Die Ernte des Bösen von Robert Galbraith – Eine Rezension


Eigentlich sollte Robin Ellacott voll Freude ihre bevorstehende Hochzeit vorbereiten. Aber sie liegt im Dauerstreit mit ihrem Verlobten, der es immer noch nicht akzeptieren kann, dass sie freiwillig für Cormoran Strike arbeitet. Dann wird ihr per Kurier ein Paket ins Büro geliefert, dessen Inhalt aus einem abgetrennten Frauenbein besteht. Zu wem hat dieses Körperteil einst gehört? Und vor allen Dingen: Wer ist der bestialische Täter? Strike fallen gleich mehrere Kandidaten ein, die er vor Jahren als ziviler Ermittler der Militärpolizei hinter Gitter gebracht hat – zum Teil mit einem Umweg über das Krankenhaus. Und dann wäre da noch sein verhasster…

Weiterlesen »
tschick

Buchverlosung: Tschick von Wolfgang Herrndorf


Endlich ist es wieder soweit: Wir haben den Welttag des Buches und somit startet auch in diesem Jahr wieder die Aktion: Blogger schenken Lesefreude! Wie immer wird es im Zusammenhang mit dieser Aktion etliche Blogs geben, die ihren Lesern Lesefreude schenken wollen und eine Buchverlosung anbieten. Auch ich bin mit diesem Blog und mit dem Blog Frau-Sabienes sagt wieder mit dabei und stelle euch erstmal das Lesefreuden-Buch vor, das ihr bei mir gewinnen könnt. Tschick von Wolfgang Herrndorf Sommerferien können schon ganz schön langweilig sein, wenn man erst 14 Jahre alt ist, nicht weiß, was man mit sich anfangen soll…

Weiterlesen »
Mikael Niemi

Mikael Niemi – Der Mann, der starb, wie ein Lachs


Pajala in Tornedalen, gelegen im hohen Norden Schwedens, nahe der finnischen Grenze: Der Rentner Martin Udde wird von der Gemeindeschwester brutal ermordet aufgefunden. Das ganze Haus ist in eine Wolke von Schmeißfliegen und Gestank eingehüllt und auf der Herdplatte brutzelt ein unappetitliches verkohltes Etwas. Die Stockholmer Polizistin Therese Fossnes will Karriere machen und lässt sich zur Aufklärung des Falles in die Provinz schicken. Aber sie merkt schnell, dass das Ermitteln in dieser Region gar nicht so einfach ist. Nicht nur, dass das dort gesprochene Meänkili – eine Mischung zwischen Finnisch und Schwedisch – Befragungen schwierig gestalten, die Leute sind irgendwie…

Weiterlesen »
rezensionen

Dürfen wir Blogger überhaupt Rezensionen schreiben?


In der letzten Woche verärgerte dieser Artikel auf Zeit-Online nicht nur viele Buchblogger, er verunsicherte sie auch. Die derzeitige Zeit-Hospitantin Ana Maria Michel zog hier ziemlich vom Leder und schimpfte ausführlich über die scheinbar unqualifizierten Rezensionen vieler Buchblogger oder Youtuber (Booktuber). Beim ersten Durchlesen hatte ich gleich mal ein schlechtes Gewissen, weil ich mir als mittelprächtige Hausfrau (sprich ohne jegliche akademischen Weihen) überhaupt erlaube, ein Buch auch nur am Rande zu beurteilen – und dann vielleicht sogar noch Trivialliteratur, wie Krimis oder Thriller. Und war entsprechend sauer. Beim zweiten Durchlesen konnte ich ein paar Körnchen Wahrheit entdecken. Aber ich bin…

Weiterlesen »
mein kampf

Was soll „Mein Kampf“ in meinem Bücherregal?


Nach dem Zusammenbruch des Nazi-Deutschland erhielt der Freistaat Bayern von den Allierten alle Rechte auf die materiellen und immateriellen Werte Adolf Hitlers‘ und damit auch das Urheberrecht für dessen Konvulut „Mein Kampf“. Mit diesem Propagandawerk schrieb sich Hitler 1925-1926 während seines Gefängnissaufenthaltes in Landsberg den Frust von der Seele (oder von Rudolf Hess schrieb dies alles nieder, aber man ist sich darüber nicht ganz einig, was auch letztendlich egal ist). Mit Hilfe dieses Urheberrechts hatte der Freistatt bislang eine Neuauflage verhindert, was aber nicht bedeutet, dass man trotzdem in den Bücherläden dieser Welt dieses Buch nicht erwerben kann. Nun, 70 Jahre nach…

Weiterlesen »
gone girl buchcover

Gone Girl – Das perfekte Opfer von Gillian Flynn


An dem Tag, an dem das ganze Unglück begann, kehrt Nick Dunne mit äußerst gemischten Gefühlen nach Hause zurück. Denn heute feiern er und seine Ehefrau Amy ihren 5. Hochzeitstag und er hat weder ein Geschenk, noch hat er irgendeine Überraschung vorbereitet. Als er sein Haus in einer Kleinstadt in Missouri betritt, ist die Einrichtung verwüstet und seine Frau verschwunden. Schnell gerät er als Ehemann ins Visier der Polizei, zumal er dazu neigt, ein bisschen zu lügen und ein bisschen die Wahrheit zu verschweigen. Erschwerend kommt hinzu, dass seine Frau einmal als Vorlage für die von ihren Eltern verfassten,  populären…

Weiterlesen »
finsterland niedermayer

Finsterland, eine Biografie von Viktor Niedermayer


Viktor wächst während des Dritten Reichs in Straubing, am Fuß des Bayerischen Walds auf. Anfänglich ist für ihn die Welt akkurat aufgeteilt: Die einen haben den Hitler an der Wand hängen, die anderen die Muttergottes Maria. Und ein bisschen gefallen ihm schon die markigen Sprüche voller Tatendrang und Heldenmut. Aber er ist ein echter Lausbub und rennt lieber draußen herum und spielt Streiche, als das er sich irgendwelchen Zwängen unterwirft. Er beobachtet die Veränderungen in seiner Nachbarschaft, seinem Freundeskreis und seiner Heimatstadt. Er muss der Hitlerjugend beitreten, fühlt sich dort aber nie wohl. Kurz vor Ende des Kriegs muss er…

Weiterlesen »