Coole Blogbeiträge (nicht nur) für Faschingsmuffel

faschingsmuffel
Faschingsmuffel oder im Karnevalsrausch?

Der Fasching (oder Karneval) spaltet die Menschheit grundsätzlich in zwei Lager: Die einen sind froh, wenn diese blöde 5. Jahreszeit vorbei ist – die anderen irgendwie auch – beziehungsweise deren Nachwirkungen, wenn sie nämlich zu viel und zu feucht gefeiert haben.
Gehört ihr zu den Faschingsmuffeln oder seid ihr nun in den folgenden Tagen im Karnevalsrausch?
Ich werde mich in diesem Jahr an den Tollen Tagen beteiligen und mich in den Altweiberfasching als Piratenbraut stürzen. Und ich bin schon sehr gespannt!

Aber bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche ist wieder für jeden was mit dabei:

Coole Blogbeiträge (nicht nur) für Faschingsmuffel

  • Diese selbstgemachten Memoboards sind ganz einfach und schnell gemacht und eignen sich bestimmt auch für Bilder vom letzten Faschingsumzug. Wenn ich noch irgendwo in meinem Haus eine freie Wand hätte, würde ich sie sofort nachbasteln.
  • Auch als Faschingsmuffel darf man Faschingskrapfen (oder Berliner) essen und wer zwischen Rosenmontag und Faschingsdienstag noch Zeit übrig hat, kann sie mit diesem Rezept ruckzuck selbst zubereiten.
  • Ein Notfallset fürs Katerfrühstück kann man immer brauchen, nicht nur im Fasching. Das in diesem Beitrag vorgestellte Produkt könnte man auch ganz leicht selbst zusammenstellen. Ich finde diese Inspiration wirklich witzig.
  • Wie kann man den Wert einer Liebesbeziehung messen? Vielleicht mit diesem Punkteschema – das klingt vielleicht im ersten Moment ein bisschen eigenartig, ich finde es aber trotzdem irgendwo fast ein wenig weise.
  • Zeitmanagment für Blogger – vielleicht könnt ihr als Blogger ein bisschen mehr Organisation gebrauchen. Ich auf jeden Fall!
  • Einmal in meinem Leben möchte ich auf Mallorca die Mandelblüte erleben. Fee war dort und berichtet euch in diesem Artikel davon.
  • Bei den Reisedepeschen gibt es diese wunderbare Fotostrecke aus Paris. Tatsächlich rauchen die Franzosen ja, als würde es kein Morgen mehr geben …

Zum Schluss:

Und nun gibt es noch schnell ein kleines Helau! und Alaaf! und ein bisschen Konfetti von mir:

KonfettiIhr müsst es natürlich selber ausschneiden – auch das ist dann DIY! 😉

Ich wünsche euch eine schöne Zeit, was immer ihr in den nächsten Tagen vorhabt.
Und in der nächsten Woche ist dann wieder die Sandra an der Reihe.

Alle Fotos: Faschingsmuffel oder im Karnevalsrausch? ©sabienes.de
Text: Coole Blogbeiträge (nicht nur) für Faschingsmuffel ©sabienes.de

6 thoughts on “Coole Blogbeiträge (nicht nur) für Faschingsmuffel

  1. Felicitas sagt dazu:

    Als Norddeutsche kann man dem Fasching nicht so viel abgewinnen. Vielleicht muss man einmal direkt an den Tollen Tagen beteiligt gewesen sein.
    ich wünsche dir, liebe Piratenbraut, aber unheimlich viel Spaß.

    Liebe Grüße
    Felicitas

    • @Felicitas: Man muss sich auf diese Form des Amüsements einlassen können. Das klappt auch bei Rheinländern nicht immer.
      Und ja, es war gestern Abend sehr lustig!!!!
      LG
      Sabienes

  2. Ha, ich habe gestern meinen Blogartikel über den Inhalt meines Kühlschrankes für die 30 Tage Challenge geschrieben und dabei entdeckt, dass ich noch Kokosfett im Kühlschrank habe. Sofern mich der Ehrgeiz packt, werde ich dann wphl die Krapfen aus dem von Dir empfohlenen Artikel backen 🙂

  3. Hallo Sabine,

    besonders wertvoll für mich das Notfallset. Nach Abenden mit „de Meedscher“ immer gut zu gebrauchen. Im Juni habe ich dann auch für dich eins in petto 😉 .
    Falls du dich fürs nächste Jahr in die Mandelblüte einbuchen möchtest, frag bitte auch bei mir an. Ich durfte das schon einmal bewundern und würde es sofort wieder anschauen ♥.

    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.