Grün – Farblehre für Color me Happy

Wintergreen

Junge Fichten in Grün

Grüne Tannennadeln

Während im grauen November die Farbe Grün immer mehr aus unserem Blickfeld verschwindet, ist diese Farbe das Thema des Monats bei Color me Happy von Jolijou und Bine.

Die Farbe Grün

Entgegen anderer Meinungen gehört diese Farbe in der additiven Farbmischung zu den Grundfarben, nur in der subtraktiven Farbmischung entsteht sie aus einer Mischung aus Cyan (Blau) und Gelb.
Es ist eine sehr häufige Farbe in der Natur, was an dem Chlorophyll liegt, das viele Pflanzen in sich tragen. Deswegen ist sie auch die Farbe für alles, was in irgendeiner Weise mit der Natur zu tun hat, ob nun bei den Berufen (Jäger, Gärtner, Förster) oder in der Politik (Partei „Die Grünen“).
Grün hat einerseits die positive Bedeutung als Farbe der Erneuerung, des Frühlings und der positiven Veränderung. Im Mittelalter galt sie sogar als die Farbe der Liebe.
Andererseits steht Grün aber auch für Unreife, Gift und Verdorbenes und im Mittelalter sogar für Dämonen und Schlangen.

Religiöse Bedeutung

Im Christentum ist Grün die Farbe der Auferstehung und bis in das 19. Jahrhundert die Farbe der Bischöfe. In Irland steht Grün für den Katholizismus.
Grün ist die wichtigste Farbe im Islam, es heißt, das Prophet Mohammed sie besonders geschätzt haben soll.
In China steht Grün für das Leben, den Frühling und die Himmelsrichtung Osten.

Psychologische Bedeutung

Diese Farbe harmonisiert und beruhigt, ohne uns zu sehr zu ermüden. Sie stärkt unser logisches Color me happyDenken und festigt die starken und moralischen Facetten unsereres Charakters.
Räume, die durch ihre Bestimmung bedrückend wirken, können mit grünen Gegenständen und Pflanzen aufgelockert werden.

Kinder und Grün

Manchmal ist für Kinder diese Farbe ganz schwierig und sie lehnen beispielsweise Nahrungsmittel ab, die diese Farbe haben. Über die Hintergründe wird noch geforscht. Vielleicht handelt es sich hier um eine archaische Angst gegen Giftiges, sowie Schlangen und Dämonen?

Foto: Grüner Fichtenschößling im Wald ©Sabienes
Text: Grün – Farblehre für Color me Happy ©Sabienes

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Mehr darüber

Diese Webseite erlaubt das Setzen von Cookies, um eine bestmögliche Anzeige im Browser zu gewährleisten. Wenn du fortfährst, auf dieser Seite zu lesen, ohne dass du für dich diese Einstellungen änderst oder auf "OK" klickst, stimmst du dem automatisch zu.

Schließen (weg damit)