Im Aufwind: Die Coolen Blogbeiträge Woche 08/15

Gräser im Aufwind

Frühlingstechnisch im Aufwind

Obwohl es hier gestern noch einmal fett geschneit hatte, behaupte ich mal, dass wir uns im Moment frühlingstechnisch im Aufwind befinden. Damit meine ich, dass wir wintertechnisch das Schlimmste überstanden haben dürften – oder seht ihr das anders?
Auch die Blogs in nah und fern spüren diesen leichten Hauch des Frühlings und man liest überall wieder die allerbesten Blogbeiträge. Und die allerallerbesten habe ich euch heute mitgebracht:

Im Aufwind: Die Coolen Blogbeiträge der Woche

  • Am 23. April findet wieder der Welttag des Buches statt und wie in den Jahren zuvor werde ich mich wieder mit diesem Blog und erstmals mit Frau Sabienes an einer Buchverlosung, organisiert von Logo coole BlogbeiträgeBlogger schenken Lesefreude beteiligen. (Aber nur wenn ich mich endlich entscheiden kann, welche Bücher ich verlosen möchte). Falls ihr auch mit verlosen möchtet: Hier geht es zur Anmeldung! Und ansonsten solltet ihr euch den 23. April rot im Kalender vermerken, denn an diesem Tag wird in der Blogosphäre einiges geboten sein!
  • Im letzten Jahr musste ich diesen Blog einmal krankheitsbedingt für eine Woche schließen. Aber was man noch tun kann, damit auch im Krankheitsfall der Blog weiterläuft, weiß der WP-Checker.
  • Ihr bloggt schon vor euch hin und habt plötzlich ein Blackout, weil euch ein wichtiges Wort gerade nicht einfällt? Dann versucht es doch mal mit der TK- oder ÄÄ-Regel – ÄÄ …
  • ÄÄ- Ach, ja Käsekuchen! Den liebe ich heiß und innig und diesen Japanischen Käsekuchen von Sabo muss ich unbedingt einmal probieren.
  • Ein Elch geht um die Welt und nimmt dabei Anke und Thorsten mit, die wunderbare Fotos schießen und Beiträge schreiben. Holt euch doch mal eine Portion Fernweh bei den Bildern vom Mesa Verde in den USA!
  • Aktuell haben wir ja Fastenzeit und Marianne von Kokelores hat Sonntagsgedanken dazu.
  • Kinderfasching und der ganz normale Alltagsrassismus und die große Frage: Dürfen sich Kinder noch als Indianer verkleiden?
  • Bei Sara Maria läuft eine Blogparade: Blogger gegen Hass, die noch bis zum 28. Februar läuft (warum habe ich die noch nicht vorgestellt?) und hier habe ich einen schönen Beitrag zu dem Thema gelesen. 

Das wäre es von mir in dieser Woche. Ich wünsche euch viel Spaß beim Surfen und vergesst bitte nicht, überall einen netten Kommentar zu hinterlassen.

In der nächsten Woche geht es dann bei der Sandra weiter!

Foto: Gräßer im Aufwind ©sabienes.de
Text: Im Aufwind: Die Coolen Blogbeiträge der Woche ©sabienes.de
Zum Verteilen:

19 Kommentare

  1. Avatar for Sabienes Petra sagt:

    Guten Morgen,
    Da hast du ja wieder einige schöne Artikel gefunden, denke ich schau mir einige nacher mal genauer an,
    Lieben Gruß
    Petra

  2. Avatar for Sabienes iris wackler sagt:

    wirklich tolle arbeit die auflistung der artikel, brauche jetzt noch etwas um alles zu lesen.
    liebe grüße
    iris

  3. Avatar for Sabienes Sarah Maria sagt:

    Hey. Vielen Dank, dass du auf meine Blogparade hinweist! <3
    – Und natürlich auch für die vielen weiteren interessanten Links. Da werde ich gleich mal stöbern gehen.

    Liebe Grüße,
    Sarah

  4. Wieder eine tolle Sammlung.
    Aber nachdem ich Cheesecake gelesen habe verschwamm alles vor meinen Augen. Danke für den Link, der hört sich köstlich an.
    LG Tanja

  5. Avatar for Sabienes Susanne sagt:

    Vielen Dank für die Empfehlung meines Kinderkarneval-Textes. Das freut das Bloggerherz, wenn andere die eigenen Artikel lesenswert finden.

  6. Avatar for Sabienes Anke sagt:

    Oh, da freut sich unser Elch aber über die Erwähnung 🙂 Lieben Dank und schau gerne bald wieder bei uns vorbei. Es geht spannend weiter 🙂

  7. Avatar for Sabienes sven sagt:

    die Cheesecake hören sich verdammt gut an.

    • Avatar for Sabienes Sabienes sagt:

      @Sven: Ich würde vorschlagen: Du backst ihn nach, bringst ihn hier vorbei und ich werde deinen Link veröffentlichen!
      (Nicht das ich bestechlich wäre ….)
      LG
      Sabienes

  8. Avatar for Sabienes Sandra sagt:

    Hallo Sabine,

    aus deinen coolen Blogbeiträgen dieser Woche habe ich noch Lesestoff für die nächste Zeit mitgenommen. Ich werde mich durch jeden einzelnen Beitrag aus Sandra Marias genialem Aufruf lesen. Meine Anmeldung für Blogger schenken Lesefreude habe ich schon mal abgespeichert, ich weiß noch nicht welche Titel ich spendieren möchte. Mit dem fasten habe ich es auch nicht so ;-), aber meine Cousine zieht es gerade tapfer durch (Hut ab). Übrigens bin ich jedes Jahr zu Fasching als Indianer gegangen. Weil ich meine große Bewunderung für diese Menschen zeigen wollte. Wäre es nach mir gegangen, hätte ich das ganze Jahr tolle schwarze Zöpfe und Kopfschmuck getragen ♥ Die Äh Äh Regelung könnte ich ab und an auch mal nutzen, soviel steht fest!! Und zum Schluss, hast du den Käsekuchen schon gebacken?

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Avatar for Sabienes Sandra sagt:

      äh äh Sara Maria 😉 da gehts schon los.

    • Avatar for Sabienes Sabienes sagt:

      @Sandra: Ich war schon länger nicht mehr im Fasching verkleidet, aber mein letztes Kostüm war auch Indianerin. Außerdem bin ich früher gerne als Zigeunerin unterwegs gewesen, also als ein Angehöriger der Sinti und Roma.
      Das ist alles krank.
      Den Käsekuchen habe ich noch nicht gebacken, ich habe große Hoffnungen auf den Bäckersohn gesetzt. Aber vergebens …
      LG
      Sabienes

  9. Die coolen Blogbeiträhge beobachte ich ja bei Sandra auch immer und du hast heute eine sehr schöne Mischung. da sind einige Beiträge die echt sehr zum Nachdenken anregen.

    LG Trixi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Mehr darüber

Diese Webseite erlaubt das Setzen von Cookies, um eine bestmögliche Anzeige im Browser zu gewährleisten. Wenn du fortfährst, auf dieser Seite zu lesen, ohne dass du für dich diese Einstellungen änderst oder auf "OK" klickst, stimmst du dem automatisch zu.

Schließen (weg damit)