Jahresrückblick 2015 auf Sabienes TraumWelten

jahresrückblick 2015

Jahresrückblick 2015 – Welche Artikel waren bei am Beliebtesten?

Wenn das neue Jahr noch ganz frisch ist, sollte man noch schnell einen Jahresrückblick wagen.
Auf Frau Sabienes habe ich bereits einen veröffentlicht und weil es sich hier um einen neuen Blog handelt, war er für mich sehr aufschlussreich. Sabienes TraumWelten hat im letzten Jahr mehrere gestalterische Umwandlungen erfahren. Es freut mich natürlich sehr, dass der Gartenzwerg diesem Blog nicht geschadet hat, auch wenn nicht alle meine Leser ausgesprochene Liebhaber dieses ach so wunderbaren und dennoch symbolträchtigen Garten-Accessoires sind.
Hier kommt er also, der ultimative und von euch lang ersehnte

Jahresrückblick 2015

  • Januar: Noch unter dem Eindruck der Anschläge auf die Zeitschrift „Charlie Hebdo“ in Paris stellte der Webmasterfriday die Frage nach der freien Meinungsäußerung. Und mein Artikel zu diesem Thema ist auch jetzt noch sehr beliebt bei meinen Besuchern.
  • Februar: Einfach Abnehmen mit einem neuen Konzept – heute wäre ich gegenüber dieser Methode kritischer, am Februar 2015 war dieser Artikel der Renner.
  • März: Die Frage nach einem Versicherungsschutz im Falle eines Terroranschlags erschien mir im März noch relativ exotisch, inzwischen rückt diese Gefahr aber immer näher – leider.
  • April: Seit mehreren Jahren beteilige ich mich immer wieder bei der „Aktion Blogger schenken Lesefreude“ und der dazu gehörige Artikel samt Verlosung des Buches: „Das Jahr das Zwei Sekunden brauchte“ von Rachel Joyce war natürlich im April der Renner!
  • Mai: Leider gab der Veröffentlichungsdienst RSS Graffiti im Mai seinen Dienst auf und ich suchte nach Alternativen. Inzwischen bin ich übrigens bei der Pro-Version von NextScripts gelandet und sehr zufrieden.
  • Juni: Die Mom-Jeans kommen! Dieser Artikel über die neue modische Alternative zu den leidigen Hüfthosen wurde besonders in den Sozialen Netzwerken heftigst nicht nur unter uns Fashion Victims diskutiert.
  • Juli: Facebook nervt mit Klarnamenpflicht und Psychotests – und das war nicht nur im Juli so, sie machen das immer noch! Selbst ich musste meinen „Künstlernamen“ ändern.
  • August: Niemals zuvor hatte ein Artikel wie „10 Tipps, wie du mich als Blogleser vergraulen wirst“ einen solchen Senkrechtstart.
  • September: Als Reaktion auf die ersten großen Flüchtlingswellen wurde gerade in gewissen Kreisen viel über deren Müllberge gelästert. In diesem Artikel stellte ich dar, dass das so nicht stimmt und das hier sogar Verleumdung dahinter steckt.
  • Oktober: Warum braucht ein Blogartikel eine Datumsangabe? Wieder ein Thema vom Webmasterfriday.
  • November: „Leben wir Blogger eigentlich sehr gefährlich?“ – In diesem Artikel schreibe ich über freie Meinungsäußerung und juristische Fallstricke beim Bloggen
  • Dezember: Gute Vorsätze sind immer so eine Sache, mein Vorsatz für das Jahr 2016 erzählte ich euch in diesem Artikel.

Mein Fazit:

Obwohl ich im letzten Jahr auf diesem Blog weniger geschrieben habe, als in den Vorjahren (er teilt sich ja nun meine Zeit mit Frau Sabienes auf), ist meine Besucherzahl gestiegen. Das bedeutet für mich, dass ihr seid mir treu geblieben seid oder habt mich neu entdeckt habt.
Ein solches Ergebnis freut mich natürlich sehr und ich hoffe, dass ich auch in diesem Jahr mit meinen Artikeln euer Interesse wecken kann!

Und wenn ihr noch weitere Links sehen wollt, dann schaut morgen mal vorbei. Denn dann gibt es hier nämlich wieder die Coolen Blogbeiträge!

Foto: Jahresrückblick 2015 – Welche Artikel waren bei am Beliebtesten? ©sabienes.de
Text: Jahresrückblick 2015 auf Sabienes TraumWelten ©sabienes.de

6 Kommentare

  1. Winnie sagt:

    Oh, … beide Blogs sind von dir?! *hahaha* na schön, dass ich da auch dahinter komme 😀

  2. Guten Morgen,
    da sind ein paar sehr interessante Artikel dabei, die ich noch nicht kannte. Grins sehr aufschlussreich. Ich wünsche dir einen tollen Dienstag. Lg Sandra

  3. Alex sagt:

    Ein Fazit das mich freut für dich, klasse. Mache einfach so weiter. Du hast deine treue Stammleserschaft und dann bin ich schon jetzt auf die Coolen Blogbeiträge gespannt. Bis bald.

  4. Nila sagt:

    Das liest sich doch klasse 🙂 Da sieht man wieviel Liebe und Arbeit du in deinen Blog gesteckt hast, wenn man dann dein Fazit liest bzgl. Stammleser.
    Servus „winks“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Mehr darüber

Diese Webseite erlaubt das Setzen von Cookies, um eine bestmögliche Anzeige im Browser zu gewährleisten. Wenn du fortfährst, auf dieser Seite zu lesen, ohne dass du für dich diese Einstellungen änderst oder auf "OK" klickst, stimmst du dem automatisch zu.

Schließen (weg damit)