Suppenkasper – Meine Suppe ess ich nicht!

Piratenfahrt auf Ibiza für Suppenkasper

Suppenkasper

Hallo und herzlich Willkommen bei meiner Blogparade Mahlzeit! – über Ernährung & Co!

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich mal für eure rege Teilnahme bedanken. Egal, ob ihr bisher ein einziges Mal mitgeschrieben habt oder die bisherigen 5 Themen tapfer durchhalten konntet: Ihr seid super und ich habe mich über jeden eurer Artikel gefreut!!!!

Jetzt hoffe ich sehr, dass ihr über die Osterfeiertage ein bisschen Zeit und Ruhe findet, euch mit dem neuen Thema zu beschäftigen.
Es soll nämlich diesmal um die kleinen und großen Suppenkasper um uns herum gehen.

Suppenkasper.

Die einen essen nur „saubere Kuchen“, die anderen wollen immer Buchstabensuppe haben und andere bleiben gar nicht erst am Tisch sitzen.
Es ist manchmal gar nicht so einfach, unsere Kindern zu gesundem Essen zu überreden, besonders dann, wenn es von grüner Farbe ist.
Aber es gibt auch große Suppenkasper, die ganz schön rumzicken, wenn die Knödel nicht so geworden sind, wie Mutti sie immer zubereitete.

Deswegen möchte ich diesmal von euch wissen:

  • Wie geht ihr mit den Suppenkaspern in eurer Familie um?
  • Habt ihr besondere Tipps und Tricks, wie ihr eure Kinder zu gesundem Essen überzeugt?
  • Wie reagiert ihr, wenn es dem Mann (Freund, Frau, Freundin) nicht schmeckt?
  • Kocht ihr manchmal oder regelmäßig eine extra Mahlzeit für einen eurer Lieben?
  • Was macht ihr, wenn es sich bei dem Suppenkasper – oh wie peinlich! –  um ein Gast in eurem Haus handelt?

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen sind wie immer:
Schreibt einen Artikel zu diesem Thema, verlinkt ihn mit http://www.sabienes.de/suppenkasper/ und hinterlasst mir bitte einen kleinen Kommentar.

Für jeden geschriebenen Artikel erhaltet ihr ein Los für die Verlosung am Ende der Blogparade.

Mit eurer Teilnahme bestätigt ihr mir, dass ihr über 18 seid und akzeptiert, dass der Rechtsweg ausgeschlossen ist.

Kleines Logo

 Am 3. April gibt es das letzte Thema, ab diesem Zeitpunkt kann ich leider Beiträge zu diesem Thema nicht mehr annehmen.

Hier unsere großartigen Sponsoren:

(Diese Angaben sind ohne Gewähr)

  • Die Fa. Mind Cookies verschenkt eine Premium Mix Packung mit 12 leckere Effekt-Cookies.
  • Regiondo, der Spezialist für Ausflüge und Freizeit spendiert 10 Gutscheine à 25,00 Euro
  • Das Portal Gute Gutscheine verschenkt einen Amazongutschein von sage und schreibe 50,00 Euro!
  • Von Sparlingo gibt es einen Einkaufsgutschein von Zalando im Wert von 25,00 Euro
  • Der Häfft-Verlag spendiert wunderschöne Notizbücher aus seinem Sortiment
  • Einen Gutschein von 25,00 € gibt es von windeln.de
  • Der Online-Juwelier Faszinata sponsort einen Einkaufsgutschein von 25,00 €
  • Und ich lege noch 2x das Buch Mondyoga mit dazu

Wenn ihr die Sponsorenliste unter euren Artikel kopieren würdet, wäre das sehr nett!

Meine Suppenkasper

Ich kann bei jedem Familienmitglied ein Essen, bzw. Zutat akzeptieren, die es nicht mag.
Wobei in diesem Punkt meine Kinder inzwischen toleranter geworden sind, als der Mann es ist.
Aber ich koche viel mit Vollkornnudeln und mit Gemüse, bzw. Salat und werte dies als Teilsieg über meine Suppenkasper.

Foto: Zwangsverköstigung auf einer sogenanten Piratentour auf Ibiza ©Sabienes
Text: Suppenkasper – Meine Suppe ess ich nicht! ©Sabienes

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Mehr darüber

Diese Webseite erlaubt das Setzen von Cookies, um eine bestmögliche Anzeige im Browser zu gewährleisten. Wenn du fortfährst, auf dieser Seite zu lesen, ohne dass du für dich diese Einstellungen änderst oder auf "OK" klickst, stimmst du dem automatisch zu.

Schließen (weg damit)