Der Distelfink

Der Distelfink von Donna Tartt – Eine Rezension

Bei einem verheerenden Bombenattentat kommt die Mutter des sensiblen dreizehnjährigen Theo Decker ums Leben. Während der leicht verletzte Junge versucht, sich aus den Trümmern zu befreien, nimmt er ein kleines Bild an sich: Der Distelfink, ein hochdotiertes Meisterwerk des niederländischen Malers Carel Fabritius aus dem 17. Jahrhundert. Theo kommt für ein paar Wochen bei der … hier gehts weiter ….

hörbücher

Hörbücher – Warum ich sie liebe und wann ich sie höre

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich auf meinem Sofa saß, mir mein erstes Hörbuch anhörte und dabei dachte: „In der Zeit könnte ich auch das Buch lesen!“. Damals fand ich dieses Medium erst mal unpraktisch. Inzwischen sind Hörbücher aus meinem Bücher-Leben nicht mehr wegzudenken. Wann ich Hörbücher höre Denn nun weiß ich: … hier gehts weiter ….

Hopfen und Malz

Hopfen und Malz – Bier in der Literatur

Große Ereignisse werfen ihre Schatten ja immer mal gerne voraus, in diesem Fall gehen sie sogar von München bis nach Hamburg-Bergedorf. Denn zeitnah am Anstich zum dem berühmtesten und am meisten überschätzten Volksfest der Welt hat sich das Fellmonsterchen für 52 Bücher folgendes Thema einflüstern lassen: Hopfen und Malz, ab in den Hals! Zwei Bücher … hier gehts weiter ….

Liebe zum Buch

Was liest du zur Zeit? Und? Gefällt es dir?

Fellmonsterchen hat die lange Frühlings-Sommer-Ferien-Bundesliga-Pause als beendet erklärt und startet mit einer frischen Runde von 52 Bücher. Ich habe vor, mich bei dieser Aktion wieder regelmäßiger zu beteiligen, zumal ich das ganz gut mit Daggis Buch-Challenge verbinden kann. Und weil am kommenden Sonntag schon wieder eine neue Frage gestellt werden wird, die ich vielleicht gar … hier gehts weiter ….

Breaking News

Breaking News – Die Rezension eines Bestsellers

Anfang des letzten Jahrhunderts begannen die jüdischen Einwanderer in dem damaligen britischen Protektorat unter Entbehrungen die ersten Siedlungen aufzubauen. Erzählt wird die Geschichte der Familien Kahn und Scheinermann, deren Sohn Ariel seinen Nachnamen in Sharon ändert und später Ministerpräsident des Staates Israel wird.In der Gegenwart: Nach einem Desaster während eines Einsatzes in Afghanistan jagt der ehemals … hier gehts weiter ….

Ohr

Linksträger, ein angeblich lustiger Roman von Tim Boltz

Robert leidet unter den nächtlichen Heißhungerattaken seiner schon ziemlich schwangeren Freundin Jana. Zudem sie am nächsten Tag einen Termin bei einer alternativen Geburtsbegleiterin haben, als Ersatz für einen dieser langweiligen „Hechel“kurse. Plötzlich erfährt Jana, dass ihre bestgehassteste Cousine, die etwas dümmliche Nora ebenfalls schwanger ist und heiraten wolle. „Die macht mir immer alles nach!“ klagt … hier gehts weiter ….

Ohr

Der Fröhliche Frauenhasser von Colin Cotterill

Laos 1978: Trotz seiner 73 Jahre ist Dr. Siri Paiboun der erste und einzige Forensiker im ganzen Land. Und eigentlich würde er es sich gerne in der Nudelküche seiner 2. Frau, der Witwe Deng gemütlich machen, aber auf seinem Seziertisch befindet sich die Leiche einer übel zugerichteten jungen Frau. Nicht genug, dass in der Provinz … hier gehts weiter ….

Das Rosie Projekt

Das Rosie Projekt – Eine Rezension zu einer Überraschung

Don Tillmann, hochintelligenter Professor für Genetik analysiert sich selbst sehr treffend als:  …  neununddreißig Jahre alt, groß, durchtrainiert und intelligent, mit relativ hohem gesellschaftlichem Status und überdurchschnittlichem Einkommen als Assistenzprofessor. Gemäß den Gesetzen der Logik sollte ich für eine ganze Reihe von Frauen attraktiv sein. Im Reich der Tiere würde ich mich erfolgreich vermehren.“(S. 9) … hier gehts weiter ….