blues-brothers

Blues Brothers – Der Kult der 80er Jahre

Der Begriff „Kult“ bezieht sich zwar in der eigentlichen Bedeutung auf religiöse Handlungen. Aber umgangssprachlich verwendet man diese Beschreibung häufig im Sinne von Kultstatus und diesen können nicht nur Gegenstände (z.B. Autos), sondern auch Filme oder Musik erreichen. Der 1980 herausgekommene Musikfilm „Blues Brothers“ ist für mich ein Kultfilm mit Kultmusik und Kultgegenständen, wie einem … hier gehts weiter ….

g8 oder g9

G8 oder G9 und der Niedergang unseres Bildungssystems

Eigentlich wollte ich heute ein Montagsherz auf meinem Blog Traumalbum veröffentlichen. Aber der Webmasterfriday spricht mir mit seinem neuesten Thema über Erziehung und Bildung sehr aus dem Herzen. Der Freitag ist zwar schon vorbei, aber ich hatte vorher keine Zeit zum Bloggen und liefere hiermit nach. Im Folgenden werde ich mich auf das Bayerische Schulsystem … hier gehts weiter ….

Deutsche Kultur

Deutsche Kultur und die Bedrohung durch Zuwanderer

Flüchtlinge strömen einer 2. Völkerwanderung gleich gen Europa und manchmal auch nach Deutschland. Und sogar der Bayerische Untermain muss nun Unterbringungsmöglichkeiten für Runaways aller Art zur Verfügung stellen. Ich persönlich weiß von einem Flüchtlingsheim in einem Spessartkaff, wo es außer Wald und guter Luft nicht viel gibt. Aber was es gibt, sind natürlich etliche Diskussionen, … hier gehts weiter ….

Muslime

Funny Girl oder: Eine Muslimin als Comedian

Azime Gevas ist anders.Die junge Frau aus Green Lane, einem heruntergekommenen Stadtviertel in London, ist intelligent, witzig und weigert sich, ein Kopftuch zu tragen. Ihre kurdischen Eltern sind verzweifelt, ihre Freundin Banu versteht sie nicht.Während Mutter Sabite versucht, ihre 20jährige Tochter endlich an einen anständigen, muslimischen Mann zu verheiraten, beschließt Azime, die erste muslimische Stand-up … hier gehts weiter ….

Charivari, ein traditioneller bayerischer Trachtenschmuck

Der Begriff ‚Charivari‘ hat mich immer genauso fasziniert, wie dieser Schmuck an sich. Ursprünglich kommt diese Bezeichnung aus dem Lateinischen und bedeutet ‚Durcheinander‘ und gemeint ist damit ein typisch bayerischer Trachtenschmuck. Eine Charivari Dieses Schmuckstück besteht aus einer schweren Silberkette, an der mehrere Anhänger befestigt sind. Diese können aus Münzen, Edelsteinen, Korallen, Tierkrallen, Tierzähnen, Tierhaaren, … hier gehts weiter ….

Das grünste Buch

Jäger des verlorenen Zeitgeists von Frank Jöricke

Die 80er – das verlorene Jahrzehnt, die 90er – das verworrene Jahrzehnt und die 00er – das ewige Jahrzehnt …. War früher alles besser?Frank Jöricke führt uns in einem Streifzug durch die vergangenen Welten unserer Erinnerung. Und er kommt zu dem Schluss, das früher wirklich alles besser war. Denn James Bond ist tot und Madonna … hier gehts weiter ….

Lieblingsstadt Wien

Lieblingsstadt Wien? Auf der Suche nach dem wahren Wien

Als ich für meinen gestrigen Beitrag über die Farbe Rosa meine Fotosammlung durchsuchte, fiel mir auf, dass gemessen an den Fotos, die ich aus Wien habe, die Donaumetropole als meine Lieblingsstadt durchgehen könnte. Ich habe diese Stadt schon wirklich oft besucht, aber Lieblingsstadt? Lieblingsstadt Wien? In Österreich gefallen mir Salzburg, Innsbruck und Graz sehr gut; … hier gehts weiter ….

Saitensprünge

Saitensprünge und das Kulturangebot in Bad Aibling

Bad Aibling ist eine kleine Stadt zwischen München und Rosenheim idyllisch im Bayerischen Voralpenland gelegen. Als ich noch in Rosenheim gelebt habe, zeichnete sich dieses Moorheilbad durch 1 oder 2 gute Kneipen aus und eine Realschule, die ich damals regelmäßig frequentierte.Ansonsten konnte man diesen Kurort samt der Minigolfanlage im Kurpark bestenfalls als verschlafen bezeichnen. Bad … hier gehts weiter ….