Wichtelgeschenke mitten im Sommer

Liegestuhlwichteln 2014 - das große Auspacken
Wichtelgeschenke

Wichelgeschenke – meine Ausbeute

Bei den meisten Wichtelaktionen im Internet, bei denen ich mich beteiligt habe, ist es bislang so gelaufen, dass die Geschenke erst an einem bestimmten Tag ausgepackt liegestuhlwichteln150 Logowerden dürfen. Das erfordert zwar ein bisschen Disziplin, wenn man wochenlang um fest verschnürte Päckchen oder dicke Luftpolsterumschläge schleichen muss. Aber so ist es natürlich viel schöner. Am letzten Sonntag glühten dann die Drähte des Facebook-Servers, weil in der entsprechenden Gruppe unglaublich viel und begeistert gejubelt wurde. Und wenn wir mal ehrlich sind: Mit reinem Buchwichteln hat das, was wir da tun, schon lange nichts mehr zu tun! Aber toll war es trotzdem. Und deswegen kommt hier ein kleines Dankeschön:

WichtelGeschenke – Paket Nr. 1: Hörbuch

Ich hatte mich ja für 3 verschiedene Sparten eingetragen: Hörbuch, Krimi und Belletristik. Mein 1. Wichtelpaket erhielt ich von Stefan und Mella, die mich vorsichtshalber bereits auf dem Umschlag daran erinnerten, dass ich das Paket nicht vorzeitig öffnen darf. (In der Vergangenheit las ich nicht immer das Kleingedruckte …)
Darin befand sich dann ein Hörbuch von Hanna Jameson „Kalter Schmerz“ und ein paar leckere Süßigkeiten. Vielen lieben Dank nach Wasserburg! Das Hörbuch kenne ich noch nicht, werde es mir aber bald anhören!

Wichtelgeschenke – Paket Nr. 2: Krimi

Das 2. Paket kam von Anette Specht, die ich vom Montagsherz her kenne. Sie schickte mir den Thriller von Ethan Cross „Ich bin die Nacht“. Von dem Buch hatte ich schon gehört, es aber noch nicht gelesen und ich freue mich sehr darauf. Zudem schickte sie mir noch ein kleines, magnetisches Lesezeichen, selbstgemachten Erdbeerzucker (mhmmm …) und einen selbstgemachten Schlüsselanhänger, den ich sehr gut brauchen kann. Auf der Karte steht: „Sei glücklich!“ – ja liebe Anette. Das bin ich!

Wichtelgeschenke – Paket Nr. 3: Belletristik

Dieses Paket war echt der Hammer. Denn die liebe Kati aka MestraYllana schickte mir nicht 1 Buch, sondern gleich 2: „Was habe ich getan?“ von Amanda Prowse und „Alice, wie Daniel sie sah“ von Sarah Butler. Dazu gab es dann noch Tee, Lipgloss, Körperlotion selbstgemachte Seifen und selbstgemachten Vanillezucker.
In diesem Zusammenhang sollte man mal erwähnen, dass die Kati aus Österreich kommt und für dieses Paket eine Stange Geld an Porto bezahlt hat. Bei Wichtelaktionen gibt es immer mal Teilnehmer, die sich weigern, wegen der Versandkosten an Teilnehmer aus dem Ausland zu versenden. Da kann man sich mal ein Beispiel nehmen!
Ich bedanke mich also auch bei dir ganz, ganz herzlich!!!!

Last but not least

Die Abwicklung von einer solchen Aktion macht sehr viel Arbeit. Deswegen last but not least ein ganz herzliches Dankeschön an die Organisatorinnen Daggi, Claudia und Bibilotta!

Foto: Wichtelgeschenke – meine Ausbeute ©Sabienes.de
Text: Wichtelgeschenke mitten im Sommer ©Sabienes.de

6 Kommentare

  • MestraYllana 8. Juli 2014 um 8:00

    Nicht dafür, Sabine, echt nicht! ICH war froh, dass sich jemand fand, der auch bereit war, mich zu bewichteln, schließlich kommt ja ein Großteil der Wichtelmamas und Wichtelkinder aus Deutschland und ich hatte mich da reingedrängt! =)

    Das Zambuk, also die Lipbutter kommt aus Namibia, ich lasse mir da jedes Jahr ein paar Döschen mitnehmen, wenn unsere Bekannten raufkommen. =)

    Antworte
    • Sabienes 10. Juli 2014 um 13:54

      @MestraYllana: Das Zambuk ist toll!
      LG
      Sabienes

      Antworte
  • Sandra 8. Juli 2014 um 13:59

    Hallo Sabien,

    da bist du aber mit drei wirklich tollen Päckchen überrascht worden. Viel Spaß beim Schmökern und Schmökern lassen, sowie beim Naschen, dem Schlüssel finden und dabei glücklich sein, als auch beim Lippen pflegen Tee genießen und Körper cremen. Klasse!

    Liebe Grüße
    Sandra

    Antworte
    • Sandra 9. Juli 2014 um 13:09

      Ich hab dich umbenannt 😉 allerdings war das nicht meine Absicht. Blöde Tastatur 🙂

      Antworte
      • Sabienes 10. Juli 2014 um 13:55

        @Sandra: SabienSabienSabien – passt doch! 😉
        LG

        Antworte
    • Sabienes 10. Juli 2014 um 13:55

      @Sandra: Jetzt habe ich endlich einen vernünftigen Schlüsselanhänger für den Motorradschlüssel und nun regnet es … 🙂
      LG
      Sabienes

      Antworte

Schreib' mir was!

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Mehr darüber

Diese Webseite erlaubt das Setzen von Cookies, um eine bestmögliche Anzeige im Browser zu gewährleisten. Wenn du fortfährst, auf dieser Seite zu lesen, ohne dass du für dich diese Einstellungen änderst oder auf "OK" klickst, stimmst du dem automatisch zu.

Schließen (weg damit)