Trockenheit und Sommerhitze am Bayerischen Untermain

trockenheit

Wer hier schon länger mitliest weiß, dass ich mich gerne mal mit dem Wetter befasse. Ich beschwere mich über zuviel Schnee im Winter und zuwenig Sonne im Frühjahr und zuviel Regen überhaupt. In Wahrheit sind dies alles Lappalien im Vergleich zu der Wetterlage, unter der wir gerade am Bayerischen Untermain stöhnen. Trockenheit und Sommerhitze am … weiterlesen

Deutsche Kultur und die Bedrohung durch Zuwanderer

Gartenzwerg, Sinnbild für Deutsche Kultur

Flüchtlinge strömen einer 2. Völkerwanderung gleich gen Europa und manchmal auch nach Deutschland. Und sogar der Bayerische Untermain muss nun Unterbringungsmöglichkeiten für Runaways aller Art zur Verfügung stellen. Ich persönlich weiß von einem Flüchtlingsheim in einem Spessartkaff, wo es außer Wald und guter Luft nicht viel gibt. Aber was es gibt, sind natürlich etliche Diskussionen, … weiterlesen

Gartenmöbel im Sturmtief kaputt oder verschollen

Gartenmöbel rund um einen Pool

Am Sonntagabend war es soweit: Pünktlich zur Tagesschau zog ein Sturmtief über den Bayerischen Untermain hinweg und brachte uns sintflutartige Regenfälle, die sich aus Richtung Norden mit einer grauen Wasserwand als außergewöhnliches Naturschauspiel ankündigten. Dabei wurden etliche Äste und Zweige durch die Luft geschleudert, immer begleitet von ein paar Dachziegeln und sonstigem Zeug, was nicht … weiterlesen

Käferplage Obernburg 2014 – The Show goes on!

Alter Ford

Am letzten Sonntag fand an meinem Wohnort einmal wieder meine Lieblingsaktion statt, die „Käferplage Obernburg“. Dass ich den VW Käfer heiß und innig liebe und für das beste Auto halte, das jemals von Menschenhand gebaut wurde, habe ich in diesem Artikel bereits ausführlich beschrieben. Und wegen dieser Neverending Love freue ich mich in jedem Jahr … weiterlesen

Klingenberg am Main, Heimat von Anneliese Michel

Muttergottesfigur in Klingenberg am Main

Heute werde ich einmal wieder das Schnappwort für einen Aufreger benutzen, der mir schon länger am Herzen liegt. Und dazu muss ich auch mal wieder etwas länger ausholen. Das Martyrium der Anneliese Michel Der kleine Weinort Klingenberg a. Main liegt am Bayerischen Untermain ganz in der Nähe von meinem Wohnort. Dort starb 1976 mit 24 … weiterlesen

Maibaumklau in Obernburg nach altbayerischer Art

lange

Viel ist in der letzten Woche passiert, aber das größte Highlight war der peinliche Umstand, dass meine (Wahl-)Heimatstadt Obernburg einem hinterlistigen Maibaumklau zum Opfer gefallen ist. Der Maibaum Dazu muss man auch als Nicht-Bayer wissen, dass ein Maibaum ist so eine Art Kultgegenstand ist, welcher vielleicht mit phallischer Symbolik, bestimmt irgendwie heidnischen (keltischen) Ursprungs, mit … weiterlesen

Razzia in Erlenbach und die Geldsack-Villa

Blick zur Wert in Erlenbach

Am Bayerischen Untermain und hier besonders im Landkreis Miltenberg-Obernburg mehren sich die Skandale.Nicht, weil bedingt durch die Hintergründe im Pferdefleischskandals plötzlich eine gewisse Dezimierung der Pferde auf den Weidekoppeln aufgefallen wäre. Nein, man ist einem Anlagebetrug einer Firma namens S+K in Millionenhöhe auf die Schliche gekommen und einer der mutmaßlichen Betrüger residiert in einer Villa … weiterlesen

Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt

Mann mit Säge am Weihnachtsbaum

Bei uns ist richtiges Weihnachtsmarktwetter, dass heißt, es ist lausig kalt und es hat sogar ein bisschen geschneit. Das traf sich sehr gut, denn gestern wurde in meiner Heimatstadt unter dem Motto ‚Römerstadt im Lichterglanz‘ der jährliche Weihnachtsmarkt begangen. Eigentlich ist das die einzige Gelegenheit, bei der hier die römische Geschichte positiv aufgenommen wird, ansonsten … weiterlesen