mamablogs

Coole Mamablogs bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

mamablogs
Heute stelle ich euch coole Mamablogs vor.

Letzte Woche, am 1. Juni fand der Internationale Kindertag statt.
Für mich ist das ein willkommener Anlass, heute einmal coole Mamablogs vorzustellen. 

Es ist eine feine Sache, wenn Mamas (und Papas) mit Hilfe des Bloggens einen Schritt aus dem Kinderzimmer in die Außenwelt wagen und sich austauschen. Ich bin mir ganz sicher, dass ich, als meine Kinder noch klein gewesen waren, auch ein Blog gestartet hätte.

Aber damals mussten wir das Internet ja erst noch erfinden. (Ganz zu schweigen von PC’s mit stabilen Betriebssystemen und Flatrates)

Coole Mamablogs (und Papablogs) bei den Coolen Blogbeiträgen

mamablogs
Mamablogs und Papablogs in der Blogosphäre
  • Die Herzkindmama kenne ich nicht nur als Bloggerin, ich bin auch schon seit Jahren mit ihr befreundet (so richtig old-fashioned analog und „Real-Life“). In diesem Artikel erzählt sie von einem sehr schönen Erlebnis, das sie mit und wegen ihren Kindern hatte.
  • Du erwartest gerade dein erstes Kind und bist dir ganz unsicher, was du für deine Babyausstattung alles brauchen wirst? Cuchikind hat nicht nur Erfahrung, sie hat auch eine Liste für dich. Und vor allen Dingen weiß auch, auf welche Sachen du wahrscheinlich verzichten kannst.
  • Natürlich förderst du dein Kind, wo immer es geht. Aber manchmal überfordern Eltern ihre Kinder auch, sagt die Mamaz und plädiert für mehr Freiheit für den Nachwuchs
  • Berufstätige Mütter leben ja immer mit der Unmöglichkeit, Familie und Job unter einen Hut zu bekommen. Das weiß auch Frau Raufuss und will dennoch weder das eine, noch das andere missen.
  • Hast du schon mal eine Fernreise mit kleinem Kind unternommen? Da gehören meines Erachtens sehr viel Mut und gute Nerven dazu. Diese reiselustige Familie hat es mit Zwerg bis nach Australien geschafft – und überlebt!
  • Der Blog Mami und Gör gefällt mir schon vom Namen her sehr gut. In diesem Artikel hinterfragt die Mami die Tatsache, dass Mädchen wohl immer Rosa tragen müssen/wollen/sollen …
  • Und es gibt sie tatsächlich: Papablogs!  In diesem Beitrag erfährst du, warum Johnnys (Tobias‘) Tochter nicht ohne Viola Vogel aus dem Haus geht.
    Haben oder hatten deine Kinder nicht auch so ein ganz wichtiges Equipment, ohne das sie nie, nie, nie auf die Straße gehen würden? Bestimmt.

Danke an alle Mamas und Papas und ihre Blogs!

Muttertag und Vatertag sind zwar schon längst vorbei. Dennoch möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal bei allen Mamas und Papas für ihre tollen Kinder, für ihr großes Engagement und ihre superschönen Mamablogs und Papablogs bedanken! Ich lese immer wieder gerne in solchen Blogs mit, obwohl ich ja wirklich nicht mehr zur Zielgruppe gehöre.

Aber wer weiß? Vielleicht werde ich einmal die Gelegenheit bekommen, einen Omablog zu gründen. Darauf freue ich mich jetzt schon ein bisschen.

Du kannst dich schon mal auf die nächste Woche freuen, wenn  die Sandra wieder an der Reihe sein wird. Sie ist auch eine Mama und ich bin schon gespannt, welche Artikel sie bei den Coolen Blogbeiträgen vorstellen wird.

Alle Fotos: Mamablogs im Netz ©sabienes.de
Text: Coole Mamablogs bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche ©sabienes.de

4 Gedanken zu “Coole Mamablogs bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

  1. Liebe Sabine, vielen lieben Dank für die Verlinkung zu meinem Artikel „Thank You“ 😉 . ich freue mich dich in Real-Life zu kennen und auch schon morgen auf unseren Kino-Abend mit „Jahrhundertfrauen“ … Really looking forward to this! Danke auch für die anderen tollen Beiträge, ich werde sie gerne alle durchstöbern 😀 LG Ella

Schreibe eine Antwort auf Ella Antworten abbrechen

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Mehr darüber

Diese Webseite erlaubt das Setzen von Cookies, um eine bestmögliche Anzeige im Browser zu gewährleisten. Wenn du fortfährst, auf dieser Seite zu lesen, ohne dass du für dich diese Einstellungen änderst oder auf "OK" klickst, stimmst du dem automatisch zu.

Schließen (weg damit)