heckenwirtschaft

Live aus der Heckenwirtschaft – die Coolen Blogbeiträge

heckenwirtschaft
Die Coolen Blogbeiträge gehen heute „in die Hecke“

Seid ihr schon mal in einer Heckenwirtschaft gewesen?
Vielleicht kennt ihr aber den Begriff Straußenwirtschaft oder Besenwirtschaft und ich glaube, dass es sowas nur in Franken, auf jeden Fall nur in Weingegenden gibt.

Winzer und Weinbauern haben damit unter bestimmten Voraussetzungen ein paar Mal im Jahr die Möglichkeit, ihren (hauptsächlich eigenen) Wein zu auszuschenken. Meistens sitzt man dann irgendwo zwischen Garage und Wohnzimmer, trinkt viel zu viel Wein, isst dazu einfache Speisen, wie Würstchen mit Kraut oder Kochkäse mit frischem Brot und hat wahnsinnig viel Spaß. Diese „sonderlizenzierten Ausschankbetriebe“ sind dann meistens nach außen hin mit einem Sträußchen oder Zweig gekennzeichnet – daher auch der Name. Manchmal wird noch für den späten Besucher eine Laterne aufgehängt.
Ich habe aber von Vorfällen gehört, bei denen eine solche (rote) Laterne bei ortsfremden Gästen falsche Erwartungen geweckt hatte. (Wirklich passiert!)

Wie dem auch sei: Heute, also gleich, nachdem ich die Coolen Blogbeiträge fertig habe, gehe ich „in die Hecke“.
Es wäre nett, wenn ihr am Mittwoch keine allzu lauten Kommentare schreiben würdet …. 😉

Live aus der Heckenwirtschaft – Die Coolen Blogbeiträgeder Woche

was ist eine heckenwirtschaft
#heckenwirtschaft_wasistdas?
  • Macht ihr manchmal auch auf Facebook bei diesen wahnsinnig seriösen, wissenschaftlich fundierten Psychotests mit? Ich wollte schon lange mal einen Artikel über diesen Schmarrn verfassen, aber nun hat dass das Fellmonsterchen für mich viel besser erledigt.
  • Diese Reise wurde einmal unter der Bezeichnung „Norway in a Nutshell“ promotet, denn man sieht auf der Bahnstrecke zwischen Oslo und Bergen alle Landschaften, die dieses Land zu bieten hat. Die Teilzeitreisende Kerstin hat sie unternommen und ich werde das auch irgendwann mal machen.
  • Am Donnerstag ist ja nicht nur Christi Himmelfahrt, sondern auch Vatertag oder im Neusprech: Männertag. Damit der Papa nicht hungrig oder durstig rumsitzen muss (weil vielleicht die Hecke geschlossen hat), könnt ihr ihm dieses schöne Vatertagsgeschenk basteln.
  • Dies wäre vielleicht auch noch ein angemessenes Geschenk für den Vatertag, aber ursprünglich ist dies eine Geschenkidee für einen Schottland- und Whisky-Fan, was Daggi hier zusammengestellt hat. Abwandlungen für andere Länder und Getränke wären durchaus denkbar.
  • So schöne Yoga-Tücher habe ich noch nie gesehen. Freiseindesign stellt in diesem Artikel ein zauberhaftes Recycling-Projekt vor.
  • Wie man Resilienz trainieren kann, lernte die Prinzessin auf der Erbse auf einer Zugfahrt. Was ist Resilienz? Auch das wird hier erklärt.
  • Über Diäten und den allgegenwärtigen Schlankheitswahn und die generelle Unzufriedenheit mit dem Äußeren schreibt Frau Makellosmag. (Übrigens hat diese Bloggerin im letzen Jahr den Grimme Online Award erhalten! Glückwunsch noch mal nachträglich!)

Und das wäre es einmal für heute.

In der nächsten Woche stellt wieder die Sandra die Coolen Blogbeiträge zusammen. Und freue mich nun auf meine Heckenwirtschaft und ein Glas trockenen Frankenwein.

Fotos: Die Coolen Blogbeiträge gehen heute „in die Hecke“ ©sabienes.de
Text: Live aus der Heckenwirtschaft – die Coolen Blogbeiträge ©sabienes.de

9 Gedanken zu “Live aus der Heckenwirtschaft – die Coolen Blogbeiträge

  1. Ach wie schön, dass dir der Artikel mit den Tüchern gefallen hat! Es ist ein tolles Projekt – aktuell kann man es auch noch unterstützen 🙂

  2. Vielen Dank fürs verlinken 😊

    Über die Tests bin ich auch schon mehrfach gestolpert, deswegen bin ich gleich noch bei unser aller Weltherrscherin vorbei gesurft. 👍

  3. Wieder nüchtern? 😀 Kann ich nun wieder rumschreien?
    Hört sich nach einem sehr schönen Brauch an. Wir sind hier keine Winzergegend, deswegen kannte ich den Begriff nicht. Und Limettenplantagen gibt es hier auch nicht, sonst würde ich versuchen, so etwas in der Art mit Caipi einzuführen. 🙂
    LG
    Katrin

    • @Fellmonsterchen: Ich hätte hier ganz viel Caipi-Salat im Garten, also Zitronenmelisse. Vielleicht würde das für eine Sonderlizenz reichen?
      Ich lade dich dann als meinen Ehrengast ein.
      LG Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Mehr darüber

Diese Webseite erlaubt das Setzen von Cookies, um eine bestmögliche Anzeige im Browser zu gewährleisten. Wenn du fortfährst, auf dieser Seite zu lesen, ohne dass du für dich diese Einstellungen änderst oder auf "OK" klickst, stimmst du dem automatisch zu.

Schließen (weg damit)