herbstliches bei den coolen blogbeiträgen

Herbstliches bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

herbstliches bei den coolen blogbeiträgen
Bei den Coolen Blogbeiträgen wird es heute herbstlich!

So langsam hat uns der Herbst im Griff! Draußen wird es immer grauer, die Bäume bereiten sich auf den Winterschlaf vor und die Krähen ziehen lautstark um die Häuser.
Deswegen konzentriere ich mich heute bei den Coolen Blogbeiträgen auf Herbstliches. Das bedeutet, dass ich einiges an Rezepten und Dekotipps für euch gefunden habe.
Aber nicht nur!

Herbstliches bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

herbstliches coole blogbeiträge

  • Mein erster Linktipp hat schon mal gar nichts mit dem Herbst zu tun.
    Die Organisation Foodwatch vergibt auch in diesem Jahr wieder die begehrte Trophäe namens „Der Goldene Windbeutel“ an die dreisteste Werbelüge in der Lebensmittelbranche. Mein Favorit sind die Kinderkekse mit dem hohen Zuckergehalt, aber auch das „Urlegenden“-Müsli und die Ochsenschwanzsuppe ohne Ochsenschwanz sind interessante Kandidaten.
    Unter diesem Link könnt ihr euch ohne weitere Verpflichtungen an der Abstimmung beteiligen. Tatsächlich hat Foodwatch mit seinen Kampagnen schon sehr viel erreichen können.
  • Meine Coole-Blogbeiträge-Mitbloggerin Sandra hat einen sehr interessanten Beitrag der Grillkameraden auf ihrem Blog veröffentlicht. Sie brutzeln eine Kürbissuppe auf dem Grill! Wie das funktioniert, erfahrt ihr in diesem Artikel
  • Kürbiskuchen ist ja inzwischen ein alter Hut. Aber mit Mascarpone-Creme habe ich ihn noch nie gegessen. Das wird mit diesem Rezept demnächst einmal nachgeholt.
  • Jetzt kommt noch ein herbstliches Rezept, das ganz ohne Kürbisse auskommt: Schupfnudeln mit Sauerkraut! Wenn ihr nicht aus dem Alpenraum kommt, kennt ihr das vielleicht gar nicht. Aber ich kann euch versichern, dass ich mich an diesem Gericht nicht satt essen kann.
  • Im letzten Jahr haben die Halloween-Kinder aus Versehen meine Kerzendekoration vor der Haustür umgeworfen. Es ist zwar nicht viel passiert, aber die Wachsflecken auf dem Pflaster haben mich lange geärgert. Mit diesen Windlichtern aus Papier wäre der Schaden bestimmt kleiner gewesen! Und das Gute ist: Sie sind so leicht nachzubasteln, dass sogar ich das hinbekommen werde.
  • Das kommende Halloween-Fest ist natürlich prädestiniert für Gruselfilme aller Art. Die besten Filmtipps findet ihr auf Lexas Leben.
  • Zum Schluss noch ein Artikel, der vielleicht eher in den Sommer mit seinen Parties und bunten Sommer-Drinks passt. Es geht um Trinkhalme, die heutzutage ja nicht mehr aus Stroh, sondern aus Kunststoff sind. Das produziert natürlich viel Plastikmüll und darüber und die Alternativen schriebt Katrin Hilger auf ihrem Blog.

That’s all, Folks!

Das war’s für heute und mit diesem Spruch aus Looney Tunes entlasse ich euch für heute.
Ich hoffe, es waren ein paar spannende Artikel für euch mit dabei. Schreibt mir oder auf den jeweiligen Blogs mal einen netten Kommentar – wir freuen uns dann alle.

In der nächsten Woche ist die Sandra mit den Coolen Blogbeiträgen an der Reihe. Wir sehen uns in zwei Wochen wieder.

Alle Fotos: Herbstliches bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche ©sabienes.de
Foto: Herbstliches bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche ©sabienes.de

10 Gedanken zu “Herbstliches bei den Coolen Blogbeiträgen der Woche

  1. Wenn ich alle 5 verteilen müsste, wäre folgendes meine Reihenfolge:
    – Continental Foods: Lacroix Gebundene Ochsenschwanz Suppe
    – Unilever: Becel Omega-3 Pflanzenöl
    – Alete: Kinderkeks
    – Kellogg’s: Urlegenden Müsli „Quinoa, Apfel, Cranberries & Chia-Samen“
    – Bauer: Protein Drink Vanille
    Aber dei Nummer 1 ist eben die Ochsenschwanzsuppe, wo kein Ochsenschwanz drin ist! 😀

    • @Alex: Die vom Ochsenschwanz befreite Ochsenschwanzsuppe war auch der Favorit meines Mannes. Ich finde die Kinderkekse schrecklich. Da kaufen die Mami extra ein Produkt, was anscheinend für ihre Kinder geeignet ist. Und dann stellt sich raus, dass jeder andere Keks wahrscheinlich nicht schädlicher gewesen wäre – aber wahrscheinlich billiger.
      Liebe Grüße Sabienes

      • Ja, die Kekse sind an sich das Schlimmste, aber der größte Knaller ist für mich einfach, wenn man etwas verkauft und draufschreibt, was noch nicht mal drin ist. Angenehmes Wochenende.

  2. Hallo Sabine,

    danke für die Erwähnung und schön, dass es bei Twitter so viele Reaktion gab. Ochsenschwanz ganz ohne ist auch mein Favorit unter dem „Krempel“ – oh ha.
    Und jetzt stöbere ich noch mal bei den Filmen.

    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Mehr darüber

Diese Webseite erlaubt das Setzen von Cookies, um eine bestmögliche Anzeige im Browser zu gewährleisten. Wenn du fortfährst, auf dieser Seite zu lesen, ohne dass du für dich diese Einstellungen änderst oder auf "OK" klickst, stimmst du dem automatisch zu.

Schließen (weg damit)