Der Jahresrückblick 2017 auf Sabienes Traumwelten

Der Jahresrückblick 2017 auf Sabienes Traumwelten

jahresrückblick 2017

Was war hier los? Mein Jahresrückblick 2017

Ich bin zwar noch nicht so richtig bereit, mit diesem 2017 ganz abzuschließen. Und dieser Artikel wird auch nicht mein letzter für dieses Jahr sein.
Trotzdem wird es Zeit für einen Jahresrückblick 2017.
Wollt ihr mit mir zurückschauen? Dann mal los!

Was war los auf Sabienes TraumWelten?

Die meisten Artikel schrieb ich im Zusammenhang mit der Blogaktion Punkt, Punkt, Punkt von Sandra und mit den Coolen Blogbeiträgen der Woche. Ansonsten bloggte ich so vor mich hin bis zum Sommer. Dann hatte mich nämlich der Rappel gepackt und ich nahm mir alle Rezensionen vor, die ich jemals über Bücher geschrieben habe. Das ist natürlich schön und gut, aber aus ein paar Buchbesprechungen wurden ganze 170 Rezensionen!
Und ich hatte für nichts mehr Zeit.
Denn jede einzelne Nachbearbeitung machte ungefähr so viel Arbeit, wie ein ganz neuer Artikel. Aber ich meine, dass sich die Mühe gelohnt hat. Zumindest bin ich ganz zufrieden mit meinem Ergebnis.

Und weil ich so gut Artikel nachbearbeiten kann, habe ich mir auch noch meine Filmkritiken zur Brust genommen. Das sind auch nach ersten Zählungen nur 77 Artikel, 25 habe ich bereits abgehakt.

Im Moment überlege ich mir, ob ich Filmtipps mit in meinen Blogfokus aufnehmen soll. Vielleicht statt Blogtipps?

Was meint ihr?

Der Jahresrückblick 2017 auf Sabienes Traumwelten

Januar 2017

Im Januar war mein erster Blogartikel im Zusammenhang mit Punkt, Punkt, Punkt der Renner. Es ging aber auch um des Deutschen liebstes Hobby, das Fernsehen. Mein Lieblingshobby ist es nicht, deswegen habe ich auch keine ausgewiesene Lieblingssendung.

Februar 2017

Ich habe in diesem Jahr einige Artikel über Teneriffa geschrieben, aber die Felsen von Los Gigantes haben euch am besten gefallen. Sie sehen aber auch wirklich gigantisch aus.

März 2017

In diesem Jahr hat mir der türkische Präsident Recep Erdoğan wirklich das Kraut ausgeschöpft (sehr bayerischer Ausdruck für: Ich bin auf den Typen ziemlich sauer). Deswegen kommt die Türkei als Urlaubsland im Moment nicht für mich in Frage.

April 2017

Artikel mit Gewinnspielen und hier ganz besonders die Aktion Blogger schenken Lesefreude laufen immer gut und oft lasse ich sie im Jahresrückblick außen vor. In diesem Jahr konnte ich mich bei dem dazugehörigen Artikel kaum noch vor Besuchern retten.
Wenn ihr kein Veganer oder Vegetarier seid, dann hat euch dieser Artikel vielleicht auch gefallen.
Merke: Wenn man rummotzt, hat man mehr Besucher – auch ohne Gewinnspiel! ;-)

Mai 2017

Meinen Geburtstag habe ich in diesem Jahr in Hamburg verbracht und GENAU am Geburtstags-Tag bin ich im Treppenviertel von Hamburg-Blankenese spazieren gegangen.
Merke: Wer schöne Erlebnisse hat, schreibt schöne Artikel.

Juni 2017

Bloggen macht Spaß, hat aber auch seine Nachteile *seufz*. Ich mit meinen vielen Blogs weiß ein Lied von den Schattenseiten des Bloggens zu singen.

Juli 2017

Im Sommer hat man anderes zu tun, als Blogartikel zu lesen oder zu schreiben. Aber in der Sauregurkenzeit kann man einiges für seinen Blog tun. Zum Beispiel kann man 170 Rezensionen bearbeiten … Mit diesem Artikel habe ich mir selbst sehr viel Stress gemacht!

August 2017

Im August hatte ich plötzlich ganz viele Tomaten und habe angefangen, sie zu der besten Tomatensoße der Welt zu verarbeiten! Echt lecker.

September 2017

Broken Links auf dem Blog entstehen schnell, gerade in den Kommentaren fängt man sich immer wieder so eine zertrümmerte URL ein. Wie man sie aufspüren kann und warum man das tun sollte, habe ich euch in diesem Artikel verraten.

Oktober 2017

Im Oktober war ich im Kalser Dorfertal beim Wandern. Daraus ist ein schöner Artikel entstanden, der euch auch gut gefallen hat.

November 2017

Endlich bin ich einmal wieder im Kino gewesen. Und die Neuverfilmung von Mord im Orientexpress hat mich nicht enttäuscht! Wer von euch hat den Film noch angeschaut?

Dezember 2017

Der Dezember ist zwar noch nicht vorbei, aber dieser Artikel, den ich im Zusammenhang mit dem Blogger-Söckchen-Adventskalender geschrieben habe, wird wohl der Monatssieger bleiben. Ich stelle euch hier den Weihnachtsfilm Schöne Bescherung mit den schrecklichen Griswolds vor.
(Filmtipps würde hier wirklich gut passen, oder?)

Ausblick auf das Jahr 2018

Ich habe in diesem Jahr viel an meinem (meinen) Blog(s) im Hintergrund gearbeitet. Was aber in diesem Jahr viel zu kurz gekommen ist, ist das Besuchen von anderen Blogs, das Kommentieren und das Beantworten von Kommentaren auf dem eigenen Blog.
Das tut mir sehr leid und tatsächlich fehlt mir der Kontakt und die Vernetzung mit anderen Bloggern sehr.

Ich werde also, falls ich jemals alle Filmkritiken bearbeitet haben sollte, mich mehr auf euch Besucher und Mit-Blogger konzentrieren.

Versprochen!

Bis dahin: Bleibt mir treu!

jahresrückblick 2017

Das war nun mein Jahresrückblick 2017

Alle Fotos: Der Jahresrückblick 2017 auf Sabienes Traumwelten ©sabienes.de
Text: Der Jahresrückblick 2017 auf Sabienes Traumwelten ©sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Der Jahresrückblick 2017 auf Sabienes Traumwelten

 

6 Antworten

  1. Alex sagt:

    Ich mag Rückblicke, Statistiken und dergleichen.
    Daher danke dir für deine Zusammenstellung von 2017. Für den Leser stets eine interessante Informationsquelle und auch für sich selbst als Blogger ein guter Rückblick.
    Schauen wir nach vorne, so sehen wir 2018 und da wünsche ich dir auch weiterhin nur das Beste – im und außerhalb des Blogs!

  2. Felicitas sagt:

    Das Schlimme an Jahresrückblicken ist immer, wie weit weg einem manches schon erscheint. Und dann denkt man wieder, ach dieses oder jenes ist doch gerade erst gestern geschehen. So kann ein Rückblick einiges wieder ins rechte Licht rücken und sortieren.
    Dir und deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest ohne Stress und Aufregung!
    Liebe Grüße
    Felicitas

    • Sabiene sagt:

      @Felicitas: Das geht mir auch immer so und manchmal staune ich wirklich!
      Schöne Weihnachten brauche ich dir ja nicht mehr wünschen, aber einen guten Rutsch und ein glückliches Neues Jahr wünsche ich dir!
      LG
      Sabienes

  3. Liebe Sabiene,

    da hast du dir ja viel vorgenommen dieses Jahr! Ich müsste auch dringend mal ein paar alte Beiträge renovieren, aber da fehlt einem doch oft die Zeit…
    Stattdessen habe ich immerhin schon mal bei Schlagworten und Kategorien aufgeräumt, das ging schön schnell :).
    Auch ein neues Blog-Design musste her.
    Ich würde die Kategorie „Film-Tipps“ ergänzend zu den „Blog-Tipps“ hinzufügen an deiner Stelle.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch,
    Eva

    • Sabiene sagt:

      @Eva: Du hast ja deinen Blog ziemlich verändert, sogar einen neuen Namen hast du ihm verpasst!
      Ich fürchte, ich werde den Punkt „Blogtipps“ nicht mehr als Hauptthema nehmen. Das werde ich mal in einem eigenen Artikel erklären.
      LG
      Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.