Zugefrorener Main bei Obernburg im frostigen Februar 2012

Zugefrorener Main bei Obernburg im frostigen Februar 2012

Zugefrorener Main bei Obernburg

Zugefrorener Main bei Obernburg

Ganz Deutschland zittert unter der sibirischen Kälte, in manchen Orten hat es Tiefsttemperaturen von fast -30°C – sensationell, oder?
Bei uns in Obernburg ist sogar der Main zugefroren, ein Anblick den man in unseren Breiten nur ganz selten hat. Ganz wagemutige trauen sich sogar auf das Eis und laufen bis zur nächsten Schleuse. Allein die Flussschifffahrt flucht leise in sich hinein, denn bei ihnen geht rein gar nichts mehr, was natürlich etliche wirtschaftliche Konsequenzen für diesen Transportzweig hat.

Dies mein Beitrag zum Sonntag- (Schnapp-)Schuss von Sandra.

Foto: Der Main bei Obernburg mit dicken Eisschollen ©Sabienes.de
Text: Zugefrorener Main bei Obernburg im frostigen Februar 2012©Sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Zugefrorener Main bei Obernburg im frostigen Februar 2012

 

6 Antworten

  1. Sandra sagt:

    Auch Du Schreck, da kommts aber Dicke!!! Schönes Bild trotzdem :-)

    Schönes WE

  2. Tanu sagt:

    Ein tolles Bild, auch wenn ich die Kälte nicht so dolle finde.:-)
    Liebe Grüße

    Tanu

  3. moni sagt:

    Liebe Sabiene,
    einen außergewöhnlichen Winter hast Du supergut „eingefroren“ :)
    Starkes Foto!
    Lieben Gruß
    moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.