Jahre unseres Lebens – Fundstück aus dem Bücherregal meiner Oma

jahre unseres lebens

Ein Fundstück der besonderen Art fiel mir nach dem Tod meiner Oma in die Hand. In ihrem Bücherregal entdeckte ich den Bildband „Jahre unseres Lebens“ von Hilmar Pabel aus dem Jahr 1954. Für mich enthält dieses für die damalige Zeit höchst professionell gestaltete Buch wichtige Zeitdokumente in Wort und Bild aus der Kriegs- und Nachkriegszeit. … weiterlesen

Zur Lage der Nation – Die Coolen Blogbeiträge #21

zur lage der nation

Heute wird es vielleicht schon ein bisschen (innen-)politisch bei den Coolen Blogbeiträgen. Aber keine Angst, es ist auch ein bisschen was „aus dem Feuilleton“ mit dabei. Ab heute experimentiere ich ein bisschen mit dem Erscheinungsbild meiner Beitragsbilder. Diese Optik der Beschriftung, die wie ein Streifen aus einem Beschriftungsgerät aussieht, habe ich schon mal bei Frau-Sabienes … weiterlesen

Zuwanderung: Wie sich Deutschland nun positiv verändert

Zuwanderung

Allen Unkenrufen zum Trotz scheint sich Deutschland dank der massiven Zuwanderung aus Krisengebieten positiv zu verändern. Vielleicht liegt es daran, dass wir Teutonen nun eng zusammenrücken, um der fremden Gefahr in unserem Land zu trotzen. Vielleicht konzentrieren wir uns nun endlich auf die Dinge, die wirklich zählen. Vielleicht ist dies einfach eine der vielen Ungereimtheiten, … weiterlesen

Burka oder Hidschab – Ganzkörperschleier in Deutschland

Burka oder Hidschab

Das in Frankreich geltende Burkaverbot ist bereits vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte für rechtens erklärt worden. Nun wird ein ähnliches Verbot in anderen europäischen Ländern, auch in Deutschland diskutiert. Zeit, sich einmal damit auseinander zu setzen. Burka oder Hidschab – Ganzkörperschleier in Deutschland Unter einer Burka versteht man einen Ganzkörperschleier, der tief ins Gesicht … weiterlesen

Armut in Deutschland trifft immer mehr Kinder

Obststand für Armut in Deutschland

Man sollte es kaum glauben: in Deutschland, einem der reichsten Länder Europas und der Welt sind immer mehr Menschen von relativer Armut bedroht. Das bedeutet, dass immer mehr Menschen ein Einkommen zur Verfügung haben, das weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens beträgt. Ursachen der Armut Armut und Erwerbslosigkeit gehen Hand in Hand. Eine Kündigung, … weiterlesen

Gutes Omen bei der Geburt eines Kindes …

Spirale im Asphalt

Die Vorweihnachtszeit hat noch gar nicht richtig begonnen, aber dennoch bin ich bereits im Geschenkestress.Denn im Moment haben in meinem Familien- und Freundeskreis etliche liebe Menschen Geburtstag, die ich mit einer Kleinigkeit bedenken möchte.Und allen voran, sozusagen das Hauptgeburtstagskind des Monats ist natürlich Sohn 1, der morgen sein 1. Vierteljahrhundert abschließen wird. Das erste Kind … weiterlesen

Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober

Grenzbeamte am Brandenburger Tor

Heute ist der Tag der Deutschen Einheit und ich frage mich, was dieser Tag für mich bedeutet, wenn man von einem arbeitsfreien Tag (der in diesem Jahr auch noch einen Brückentag hinter sich herzieht) einmal absieht. Tag der Deutschen Einheit Der Tag der Deutschen Einheit ist der Nationalfeiertag Deutschlands. Viele Staaten feiern einen solchen Tag, … weiterlesen

Grenzenloses Bloggen

Staatsgrenze zwischen Deutschland und Österreich

Angeregt durch die jüngste Debatte über den Soli (Solidaritätszuschlag) hat sich der Webmasterfriday in dieser Woche ein aktuelles und zugleich brisantes Thema ausgesucht und fragt: Bist Du West- oder Ostblogger? Für die Jüngeren unter uns ist ein vereinigtes Deutschland ja eine Tatsache, aber ist nach mehr als 20 Jahren wirklich das zusammen gewachsen, was zusammen … weiterlesen

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Mehr darüber

Diese Webseite erlaubt das Setzen von Cookies, um eine bestmögliche Anzeige im Browser zu gewährleisten. Wenn du fortfährst, auf dieser Seite zu lesen, ohne dass du für dich diese Einstellungen änderst oder auf "OK" klickst, stimmst du dem automatisch zu.

Schließen (weg damit)