Live aus der Heckenwirtschaft – die Coolen Blogbeiträge

heckenwirtschaft

Seid ihr schon mal in einer Heckenwirtschaft gewesen? Vielleicht kennt ihr aber den Begriff Straußenwirtschaft oder Besenwirtschaft und ich glaube, dass es sowas nur in Franken, auf jeden Fall nur in Weingegenden gibt. Winzer und Weinbauern haben damit unter bestimmten Voraussetzungen ein paar Mal im Jahr die Möglichkeit, ihren (hauptsächlich eigenen) Wein zu auszuschenken. Meistens … weiterlesen

Coole Blogbeiträge (nicht nur) für Faschingsmuffel

faschingsmuffel

Der Fasching (oder Karneval) spaltet die Menschheit grundsätzlich in zwei Lager: Die einen sind froh, wenn diese blöde 5. Jahreszeit vorbei ist – die anderen irgendwie auch – beziehungsweise deren Nachwirkungen, wenn sie nämlich zu viel und zu feucht gefeiert haben. Gehört ihr zu den Faschingsmuffeln oder seid ihr nun in den folgenden Tagen im … weiterlesen

Nicht nur zum Valentinstag – Die Coolen Blogbeiträge #6

zum Valentinstag

Eigentlich wollte ich mich bei den Coolen Blogbeiträgen auf Artikel zum Valentinstag konzentrieren. Mir schwebte da so eine bunte Mischung von DIY-Tipps, Geschenketipps und Hintergrundinformationen vor. Ein paar DIY-Artikel hatte ich schon, aber dann war so ziemlich Feierabend. Es wird zwar in der Blogosphäre ziemlich viel über diesen Tag der Liebenden gebloggt, aber wollt ihr … weiterlesen

Endspurt vor den Feiertagen mit den Coolen Blogbeiträgen #50

Weihnachtsmänner beim Endspurt

So, ihr lieben Blogleser: Nächste Woche ist es schon fast soweit. Wir befinden uns nun im Endspurt vor Weihnachten und ich hoffe (für euch und eigentlich auch für mich), dass ihr so einigermaßen alles im Griff habt. Sind alle Weihnachtsgeschenke besorgt und eingewickelt? Hängt die ordnungsgemäße Weihnachtsdeko? Ist das 10-gängige Festtagsmenü geplant? Dann könnt ihr … weiterlesen

Tristesse im November? Die Coolen Blogbeiträge helfen!

Tristesse im November

Jetzt haben wir ihn da, den November, den Trauermonat, den Totenmonat. Und auch wenn zumindest bei uns in Mitteldeutschland gerade ein wunderbarer Indian Summer stattfindet, stehen uns neblig graue, verhangene und regnerische Tage bevor. Aber deswegen sollten wir nicht in Trübsinn verfallen. Denn gegen die Tristesse im November kann man viel unternehmen. Und mit meinen … weiterlesen

Basteln im Advent bei den Coolen Blogbeiträgen #47

basteln im advent

Am Sonntag haben wir den 1. Advent und soweit ich es auf Facebook und in der Blogosphäre mitbekomme, wird ja schon fleißig gebacken und vor allen Dingen gebastelt. Ich nehme mir für solche Dinge ja immer nicht so gerne Zeit, aber vielleicht fehlen euch noch ein paar Anregungen, um Dekorationen und Geschenke selbst zu machen. … weiterlesen

Grüße per Post in Zeiten von Emails und Messengers

grüße per post

Ein Highlight in der vergangenen Woche war ja für mich die Postkartenaktion Traveling Butterflies, über die ich bereits auf meinem Blog Frau Sabienes berichtet hatte. Und wer mich kennt weiß, dass dies nicht die erste Blogaktion dieser Art gewesen ist, an der ich jemals teilgenommen habe. Denn trotz Emails und allerlei Messenger-Dienste, wie WhatsApp und … weiterlesen

Upcycling und Ideen mit alten Weinkisten

upcycling
upcycling
Ideen mit alten Weinkisten

Upcycling ist ja so ein Wort, das man in der letzten Zeit immer wieder hört.
Aber was bedeutet er eigentlich?
Und wo finde ich Ideen?

Der Unterschied zum Recycling

Upcycling ist ein Recycling, bei dem die verwendeten Ursprungsmaterialien nicht zerstört, sondern aufgewertet werden.
Wird also die gelesene Zeitung beim Recycling zerhäckselt und zerkocht, so das daraus unansehnliches Behördenpapier entseht, wird sie beim Upcycling zu lustigen Malerhüten oder Papierflieger gefaltet. Es könnte aus dieser Zeitung aber auch mit Hilfe von Acryl, bunter Farbe und ein paar Kronkorken ein ansehnliches Kunstwerk entstehen.
Wenn dies allerdings nicht funktionieren sollte, spricht man auch von Downcycling.

Upcycling in der Szene

Es gibt bereits einige Blogs, die sich mit Upcycling beschäftigen und natürlich bietet der Buchmarkt auch etliches an Ideenbüchern an.
Prinzipiell finde ich die Idee des Upcyclings sehr positiv, wenn aber das Ausgangsmaterial erst mit viel Nähmaschinenstrom und verschiedenen Klebstoffen, Lacken und sonstigen Hilfsmitteln in Form gebracht werden muss, halte ich dies für wenig nachhaltig.
Ich würde also niemals einen Glitzischwamm mit Beton ausfüllen, nur damit ich einen upgecycelten Türstopper erhalte. (Tatsächlich ist dies nur ein Scherz – außerdem brauch ich keine Türstopper und statt Glitzischwämme zu kaufen, könnte man sich ein paar Zwiebelsäckchen zusammenhäkeln)

Upcycling Ideen

Egal, ob nun Recycling oder Upcycling: Einer Wiederverwertung von Materialien aller Art sollten wir im Sinne der Nachhaltigkeit mehr Beachtung schenken.
Eine besonders feine Idee des Upcyclings hat das junge Mannheimer Unternehmen deineweinkiste.de als Marktlücke für sich entdeckt.
Sie verkaufen originale Weinkisten (also frisch vom Erzeuger oder Abfüller), mit denen man so einiges in oder außerhalb der eigenen 4 Wänden gestalten kann:

(Mehr Informationen und Fotos von möglichen Verwendungen solcher Weinkisten gibt es auf Facebook: www.facebook.com/DeineWeinkisten)
Zugegeben erinnert dieses Interieur ein bisschen an die Jaffakisten-Möblierung der 70er Jahre. Allerdings ist das Holz schadstofffrei. Laut Hersteller ist es allerhöchstens gegen Holzwürmer und anderen Gekreuch wärmebehandelt worden und außerdem quasi per Definition sehr stabil. Die unterschiedlichen Färbungen der Kisten (hellbraun, mittelbraun, dunkelbraun und gräulich) ergeben mitsamt dem Aufdruck „Wein aus deutschen Landen“ oder „Wein schenkt Freude“ einen ganz besonderen Hingucker.

Holzkisten vor dem Zerschreddern oder Verheizen zu retten, ist für mich Upcycling in seiner einfachsten und sinnvollsten Form.
Außerdem hätte man mit den Kisten nicht mehr allzu viel Arbeit im Sinne von DIY.
Denn sie sind ja schon von Natur aus schön.

Foto: Ideen mit alten Weinkisten ©Sabienes.de
Text: Upcycling und Ideen mit alten Weinkisten ©Sabienes.de

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Mehr darüber

Diese Webseite erlaubt das Setzen von Cookies, um eine bestmögliche Anzeige im Browser zu gewährleisten. Wenn du fortfährst, auf dieser Seite zu lesen, ohne dass du für dich diese Einstellungen änderst oder auf "OK" klickst, stimmst du dem automatisch zu.

Schließen (weg damit)