Schlagwort: ehrenwort

Buchtipps, Filmtipps, Reisetipps und so weiter ...

Farblos

Farblos – ganz ohne Farbe geht es nicht

Farben sind Illusion. Denn eigentlich gibt es sie gar nicht! In der Natur gibt es keine Farben, es gibt nur Licht mit verschiedenen Wellenlängen.Unser Gehirn wandelt diese Frequenzen in die unterschiedlichen Farben um: Rot, Grün, Blau usw. Wären wir irgendein Insekt, zum Beispiel eine Biene, würden unsere Augen dem Gehirn andere Wellenlängen als Farbe übermitteln.…
Weiterlesen

Musik

Musik – Das neueste EhrenWort ist da!

In meiner Jugend galt das Akkordeon als Interieur der Volksmusik, gespielt für Menschen, die in ihren Vorgärten Gartenzwerge anpflanzten und aus dem Egerland und anderen großdeutschen Ex-Kolonien stammten. Ich glaube, das erstmalig die wunderbare Grace Jones mit „La Vie en Rose“ dieses Musikinstrument aus der Gosse des ewig Gestrigen gezerrt hat.Heute kann man Akkordeonklänge ganz…
Weiterlesen

Fehlerhaft

Fehlerhaft – Ein Formelwerk für Mein EhrenWORT

Da habe ich mir mal wieder etwas eingebrockt! Der neue EhrenWORT-Ausruf kommt von mir persönlich und lautet  Fehlerhaft und ich hatte erstmal keine Idee, was ich machen könnte. Bevor ich mich vor Scham verkriechen musste, ist mir doch noch etwas eingefallen und ich hoffe, ihr findet den Fehler in der Formel auf dem Bild! Mein…
Weiterlesen

Damals am Klondike

Damals – Mein EhrenWORT aus der Vergangenheit

Es ist wieder Sonntag und es wieder EhrenWORT-Tag. Diesmal stammt der Ehrenwort-Ausruf ‚Damals‘ von Fjonka und weckt viele nostalgischen Erinnerungen. Natürlich nicht an den Klondike oder eine andere meiner Inkarnationen im Wilden Westen, sondern an die glorreiche Western City „No Name City“ in Poing bei München. Dort gab es wirklich alles, was das Westernherz höher…
Weiterlesen

Randerscheinung

Randerscheinung, die früher jedes Schulheft prägte

Hier haben wir eine typische Randerscheinung! Diese kleine Zeichnung schmückte in den 70er und 80er Jahren manches Schulheft und gar Hausaufgabe und wurde aus mir noch unerfindlichen Gründen „Kilroy“ genannt, bzw. mit „Kilroy was here“ untertitelt. Was dieser Spruch oder dieser Doodle bedeutet, weiß nicht mal Wikipedia. Dennoch hat er sich über die Jahre gehalten,…
Weiterlesen

Märchenhaft - Die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen

Märchenhaft und die Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen

Gestern der Märchenprinz und heute geht es dank dem neuen EhrenWORT-Ausruf märchenhaft weiter! Tatsächlich habe ich zwar einige mehr oder weniger märchenhafte Fotos, aber keines ist darunter, auf dem irgendwelche Märchenfiguren zu sehen sind oder ähnliches – und ums Eck wollte ich diesmal nicht denken. Das einzige Märchenbild, dass ich besitze, ist die kleine Meerjungfrau,…
Weiterlesen

Landstreicher

Landstreicher – Eine Herausforderung mit Photoshop

Was ist ein Landstreicher? Früher zogen diese handwerklich begabten Künster über Felder, Wälder und Wiesen. Gerade im Frühling und im Herbst konnte man sie bei ihrer Aufgabe beobachten, wenn sie die ganze Natur in allen Farben bunt anmalten. Im Winter hatten sie dann frei, weil in der kalten Jahreszeit die Farbe sowieso nicht so gut…
Weiterlesen

Glückssträhne

Glückssträhne im Regensommer 2012

Es ist natürlich sehr, sehr müßig, über den Jahrhundert-Regensommer 2012 zu jammern. Aber man sollte immer und überall das beste aus jeder Situation herausholen, zumindest es einmal gedanklich versuchen. Denn eigentlich habe ich in diesem Jahr sehr viel Glück gehabt: Ich fahre nicht Cabrio (was gleichzeitig bedeutet, dass ich mir immer noch keinen Mini Cooper…
Weiterlesen