Reisen

Auf der Reeperbahn nachts um halb Eins …

Veröffentlicht am
Reeperbahn in hamburg

Bevor ich zu erzählen beginne, muss ich erstmal den Umstand, dass meine Eltern sehr, sehr anständige, ordentliche Leute gewesen sind, deutlich betonen. Denn ansonsten könnte bei euch im Folgenden ein völlig falsches Bild über mein Elternhaus entstehen. Ich habe ja bereits in diesem Artikel behauptet, dass ich als Kind zwar die Hamburger Reeperbahn kannte, aber nicht das Blankeneser Treppenviertel. Das kommt daher, dass eines meiner liebsten Kindheitserinnerungen die Autofahrten mit meinem Vater über die Reeperbahn bei Nacht (oder in der Dunkelheit) sind. Damals saß ich auf dem Rücksitz unseres Ford […]

Lifestyle

Wohin an Silvester? Big Party am Brandenburger Tor?

Veröffentlicht am
Silvester Berlin

Man sagt: Wer an Weihnachten alleine ist, hat keine Familie. Aber wer an Silvester alleine ist, hat keine Freunde.Weihnachten werden wir mit unserer Familie verbringen, aber an Silvester schaut es leider schlecht aus. Und das Dumme ist, dass wir selbst daran Schuld sind! Also: Wohin an Silvester? Planungen für Silvester Die letzten 3 Jahre sind wir an Silvester weggefahren: 2010 haben wir uns in den Trubel rund um das Brandenburger Tor gestürzt, 2011 verbrachten wir sehr ruhig an der französischen Atlantikküste bei Caen und 2012 machten wir Paris unsicher. Für […]

Fotografie

Pommes – Sind das eigentlich Lebensmittel?

Veröffentlicht am
Pommes

Wenn mein Lieblingsnachbar einen runden Geburtstag feiert, geht er mit uns zum örtlichen Jugoslawen. Dort schwelgen wir in Bergen von Ražnjići und Ćevapčići (für euch habe ich extra mal die korrekte Schreibweise gegoogelt) und Djuvec-Reis mit Ajvar und den nicht vermeidbaren Pommes Frites.Das ganze Zeug spülen wir dann mit reichlich Slivovic hinunter und rauchen eine Probepackung Zigarillos auf und lassen den hochbetagten Jubiliar hochleben. Was bei einer solchen Orgie herauskommen kann, seht ihr auf dem Foto. Ein bisschen peinlich ist mir das ja schon! Denn eigentlich bin ich ja der Überzeugung, […]

Lifestyle

Ankündigung: Nie wieder Alkohol oder so!

Veröffentlicht am
heiliger schwur

Ich bin ab heute Anti-Alkoholiker. Für mindestens die nächsten 24 Stunden. Und macht bitte keinen Krach! Stichpunkte: Sänger-Weinfest in Elsenfeld, Tanzen wie eine Feder, 5 Flaschen Wein sind für 6 Leute einfach zuviel, besonders wenn eine Person nur Wasser trinkt, Weißwein – auch Rücker Schalk – harmoniert nicht gut mit Schafskäse, Lachen bis der Arzt – nicht – kommt, Freihändiges Heimgehen ohne Absacker zu trinken Wo ist das Aspirin? Und überhaupt bin ich nicht fit Außerdem kann man auch ohne Alkohol ziemlich peinlich sein, habe ich gehört. Foto: Sammlung diverser […]

Lifestyle

Altersschwach

Veröffentlicht am
Schnapsflaschen

Eine besondere Form von – vorgezogener – Altersschwäche macht sich bei mir bemerkbar, in dem ich Alkohol immer schlechter vertrage. Das ist nun schon soweit gekommen, dass mir ein einfacher Aperol Spritzz (Aperol ist partytechnisch das, was früher der Ramazotti war und später der Hugo sein wird) nachträglich den Magen-Darm-Trakt dermaßen durcheinander bringt, dass ich mir fast wünschen täte, ich wäre den ganzen Abend bei Apfelsaftschorle geblieben. Obwohl: Dieses Getränk macht ja auch nicht viel besser, wenn man einen empfindlichen Magen hat. Foto: Obstbrände – in Maßen genossen als Tonikum […]

Allgemeines

Rätselhaftes Oberbayern

Veröffentlicht am
Nudelwalkertanz

Der Umstand, dass auf traditionellen bayerischen Hochzeiten immer noch einem gewissen phallokratischen Fruchtbarkeitskult gefrönt wird, ist umso mehr erstaunlich, wenn man weiß, dass dies unter den wachsamen Augen des örtlichen Klerus (katholisch) geschieht. Bester Beweis ist diese am Wochenende heimlich geschossene Aufnahme. Den Akteuren schien es zu gefallen! Foto: Nudelwalkertanz ©Sabienes Text: Rätselhaftes Oberbayern ©Sabienes

Traumgewicht: Überleben am Frühstücksbuffet

Veröffentlicht am
Imbiss auf Teneriffa

Um es gleich zu sagen: Im Urlaub wird nicht diätet!Das gleiche gilt auch bei Festen im Freunde- und Familienkreis. Denn eine Diät sollte im Idealfall kein Ausnahmezustand sein, sondern eine Ernährungsumstellung. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass man von einem durchschlemmten Abend dick wird. Nach 2 Wochen all-inklusive in einem 5-Sterne Bunker in der Türkei könnte das aber schon anders aussehen… Deswegen hier meine Überlebenstipps für alle Buffets zu allen Tages- und Nachtzeiten auf dieser Welt:

Lifestyle

Auf zum Tanz und die Bewegung beim Familienfest

Veröffentlicht am
Seniorentanz

Leider erfreut sich seit einigen Jahren das Tanzen auf Familienfesten keiner großen Beliebtheit mehr; es sei denn, es handelt sich um Hochzeiten oder irgendwelcher Festivitäten indigener Völker. Dabei hätte ein solches Tun viele wichtige Vorteile! Nicht nur, dass derartige Aktivität gewisse soziologische Strukturen neu durchmischt. Sie wäre auch nach einem opulenten Geburtstags-Buffet äußerst förderlich der Verdauung! Also legt beim nächsten Jubiläum nach dem Dessert die Musik auf und tanzt eine Runde! In anderen Ländern wird das nämlich auch praktiziert, nur wir in Deutschland halten uns viel zu sehr zurück. Foto: […]