Die Coolen Blogbeiträge und eine neue Ausrichtung von Sabienes TraumWelten

neue ausrichtung und nicht immer nett

Bevor es hier mit den Coolen Blogbeiträgen los geht, einmal ein Hinweis in eigener Sache. Denn vielleicht starrt ihr gerade auf meine Headergrafik und wundert euch … Eine neue Ausrichtung für Sabienes TraumWelten Seit seiner Gründung hat dieser Blog ja schon mehrere neue Ausrichtungen erfahren. Das ist nämlich das Praktische an einem Mischblog: Man hat … weiterlesen

Nicht erschrecken! Der Gartenzwerg im neuen Gewand!

nicht erschrecken

Als ich letztens einmal zufällig auf meinen Blog gekommen bin, bin ich fast ein wenig erschrocken. Zumindest so lange, ich diese Seite mit den fremden Augen eines fremden Betrachters gemustert habe. (Das sind ungefähr die Augen, mit denen man seine Wohnung aufräumt, kurz bevor Besuch kommt)Auf jeden Fall dachte ich mir: „Jemand, der dich nicht … weiterlesen

Schluss mit Gartenzwerg: Soll ich mit dem Bloggen aufhören?

bloggen aufhören

Keine Angst, ich denke aktuell nicht darüber nach, ob ich mit dem Bloggen aufhören soll. Und falls ich euch erschreckt haben sollte, tut es mir leid (falls ihr euch nun zu früh gefreut haben solltet und nun enttäuscht seid, tut es mir gar nicht leid) Diese Frage: „Soll ich mit dem Bloggen aufhören“ ist das … weiterlesen

Was macht der Gartenzwerg auf Sabienes TraumWelten?

Gartenzwerg

Es ist ja beileibe nicht so, dass ich in letzten Monaten an dem Auftritt dieses Blogs nicht genug herumgeschraubt hätte. Und eigentlich habe ich auch gar keine Zeit für solche Arbeiten. Wie kommt dann der Gartenzwerg hier rein? Der Gartenzwerg auf Sabienes TraumWelten Schuld ist eigentlich die liebe Julia von Funkelfaden, bei deren neuen Blogaktion … weiterlesen

Veränderung – Pimp up your Gartenzwerg

Veränderung bei Gartenzwergen

  Seit jeher bin ich schon ein Freund von Veränderungen, weil mich nichts so sehr langweilt, als die Langeweile. Im Allgemeinen spricht man Gartenzwergen ja ein eher statisches Dasein zu. Die Frage, ob sie damit zufrieden sind oder nicht, konnte bis dato nicht zur Gänze geklärt werden. Hier bringe ich im Zusammenhang mit dem aktuellen … weiterlesen

Gartenfreuden – Buddha und Zengarten schlägt Gartenzwerg

Tulpen

Was hatte es der Gartenfreund doch früher leicht! Der hat sich nämlich für seine Gartenfreuden ganz einfach einen hübschen Gartenzwerg gekauft mit Schubkarren und vielleicht sogar einem Rehlein und schon war es gemütlich zwischen Krüppelkonifere und Tagetes. Heute gilt solch rotbemütztes Gartendeko als unerträglich spießig und deutsch von der übelsten Sorte. Deswegen greift man im … weiterlesen

Neues von der Zwergenfront in Unterfranken

Wie ich in meinem Artikel vom 21. September bereits berichtet habe, passieren derzeit in den Gemeinden am Bayerischen Untermain, genauer gesagt im Altlandkreis Obernburg entsetzliche Verbrechen. Nämlich werden aus den dortigen Vorgärten Gartenzwerge und sonstiger Unrat entwendet. Die Polizei ist ratlos. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Neues von der Zwergenfront Allerdings erblickte in … weiterlesen

Zwergenlos

Der Gartenzwerg gilt ja gemeinhin – und das nicht nur in Deutschland – als geschmackvolles Ziergut im heimischen Vorgarten. Was viele nicht wissen ist, dass diese possierliche Tonfigur urprünglich aus China zu uns kam, wo sie als Naturgeister gelten. Was auch viele nicht wissen ist, dass Gartenzwerge gerne reisen. Dies wird zum Beispiel in dem … weiterlesen

Ich muss dich darauf hinweisen, dass diese Seite - wie so viele andere auch, Cookies verwendet. Es passiert aber nix Schlimmes ;-) Mehr darüber

Diese Webseite erlaubt das Setzen von Cookies, um eine bestmögliche Anzeige im Browser zu gewährleisten. Wenn du fortfährst, auf dieser Seite zu lesen, ohne dass du für dich diese Einstellungen änderst oder auf "OK" klickst, stimmst du dem automatisch zu.

Schließen (weg damit)