Schlagwort: liebesroman

Der Weihnachtshund von Daniel Glattauer [Blogadventskalender 3. Socke]

Dies ist mein Beitrag für das 3. Söckchen des Blog Adventskalenders, der in diesem Jahr zum 10. Mal stattfindet. Weitere Informationen findet ihr am Ende des Artikels. Kurt, ein brauner Deutsch-Drahthaar liegt am liebsten unter einem Sessel und schläft. Und das wird er auch an Weihnachten tun.Max, sein Herrchen und ehemaliger Verfasser der Zeitungskolumne „In den Wind gesabbert“ hasst Weihnachten so sehr, dass er immer bis Pfingsten braucht, um sich von diesem Fest zu erholen. Deswegen will er in diesem Jahr auf die Malediven reisen und sucht nun einen Hundesitter für Kurt. Für Karin wäre Weihnachten kein Problem, müsste sie das Fest nicht immer gemeinsam mit ihren überfürsorglichen Eltern verbringen. Da kommt ihr ein Weihnachtshund wie Kurt als Alibi gerade Recht. Nach den ersten Treffen ist beiden klar: sie gehören zusammen! Aber Max hat nicht nur mit Weihnachten so seine Probleme. Daniel Glattauer Den Autor Daniel Glattauer habe ich euch…

Von Sabiene 3. Dezember 2018 14

Souvenirs – Ein Roman von David Foenkinos [Eine einsame Rezension]

Der junge, namenlose Erzähler wundert sich: Was ist nur mit seiner Familie los? Kaum ist der geliebte Großvater gestorben, wird die Großmutter schon ins Altersheim gesteckt. Der frischpensionierte Vater gleitet immer mehr in eine Passivität hinein, während die Mutter durch Russland reist. Und eigentlich will er ja in seinen stillen Nachtstunden, in denen er an einer Hotelrezeption arbeitet,  sein erstes Buch schreiben. Aber dazu wird er nicht so schnell kommen, denn Großmutter büxt aus dem Altersheim aus … Souvenirs – Meine Meinung David Foenkinos verdanken wir ja den liebesperlensüßen Roman „Nathalie küsst“ . Der französische Autor hat auch hier wieder seinen Hang zur geschickt platzierten Fußnote und zu scheinbar zusammenhanglosen Einschüben bewiesen. Aber im Gegensatz zu der Nathalie-Geschichte wird vorliegender Roman in der Ich-Form erzählt und das so diskret, dass man nicht mal zufällig in einer direkten Rede einen Namen erfährt. Diese scheinbare Anonymisierung des Erzählers finde ich nicht nachvollziehbar…

Von Sabiene 22. August 2012 0

Nathalie küsst – Eine Liebesgeschichte von David Foenkinos

Nathalie und François sind ein Traumpaar. Jung, aufstrebend, attraktiv wie sie sind, genießen sie ihr gemeinsames Leben in Paris. Doch dieses Idyll findet ein jähes Ende, als François bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt. Nathalie fällt in ihrer Trauer in eine Art Schockstarre. Ihre Familie, Freund, Kollegen und hier allen voran ihr aufdringlicher Chef Charles versuchen sie zu trösten. Vergeblich. Bis sie eines Tages ihren Kollegen, den etwas linkischen Schweden Markus aus einem Impuls heraus auf den Mund küsst. Und Markus beschließt, sein Glück in die Hand zu nehmen. Denn wenn Nathalie küsst, dann ist das, wie der Himmel auf Erden. David Foenkinos David Foenkinos, Jahrgang 1974 arbeitet als Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur. Eine Rezension zu dem ebenfalls von ihm verfassten Buch Souvenirs könnt ihr hier lesen. Nathalie küsst – Meine Meinung Die Buchverfilmung Dieser Liebesroman von David Foenkinos kam kürzlich mit Audrey Tautou in der Hauptrolle in die Kinos.…

Von Sabiene 11. Mai 2012 6

Gut gegen Nordwind von Daniel Glattauer [Rezension]

Eigentlich will die lebenslustige und eloquente Emmi Rothner nur das Abo einer Zeitschrift per Email kündigen. Aber sie verschreibt sich bei der Emailadresse und gerät an den nicht minder sprachbegabten Leo Leike. Daraus entwickelt sich ein intensivster Emailkontakt. Abwechselnd schmachten sich die beiden jungen Menschen an, nur um sich gegenseitig immer wieder zurück in die Schranken zu weisen. Doch kann das gutgehen? Schließlich ist Emmi verheiratet und hat Familie. Daniel Glattauer Der österreichische Schriftsteller und Journalist Daniel Glattauer, Jahrgang 1960 wurde mit den Romanen Der Weihnachtshund und Darum und deren Fernsehverfilmungen einem kleinen Publikum bekannt. Mit dem Briefroman Gut gegen Nordwind gelang ihm der Durchbruch nicht nur im deutschsprachigen Raum. Gut gegen Nordwind – Meine Meinung Der Autor hat mit diesem Roman ein kleines Kunstwerk geschaffen. Denn hier spielt sich die ganze Handlung lediglich auf zwei Bildschirmen ab. Dabei werden Erlebnisse, aber auch Gefühle in  kurzen oder auch langen Botschaften…

Von Sabiene 5. März 2012 8