Buchtipps

Die Nebel von Avalon – Die Artussage nach Marion Zimmer Bradley

Veröffentlicht am
nebel von avalon marion zimmer bradley buchcover

Britannien, wahrscheinlich im 5. Jahrhundert nach Christus: Das römische Reich ist zerfallen und die Angeln, Jüten und Sachsen dringen vermehrt in das Land ein. Das Christentum gewinnt immer mehr an Macht, so das die alten Religion der Kelten und Pikten mehr und mehr an Bedeutung verliert. Sie versinkt im Nebel, wie die heilige Insel Avalon. Uther Pendragon, der Großkönig von Britannien verführt mit Hilfe einer List Igraine, die Herzogin von Cornwall. In dieser Nacht entsteht der künftige Herrscher Artus, der als König von Britannien die verschiedenen Völker und Religionen miteinander […]

Fotografie

Alte Urlaubsfotos als Dia oder Papierbild – oft zu schön!

Veröffentlicht am
Reklameschild in Tintagel

Gestern habe ich nach stundenlangen Suchen ein paar alte Urlaubsfotos gefunden, bestimmte Fotos zu finden ist ja bei mir gar nicht so einfach.Denn alles, was ich vor 2006 fotografiert habe, liegt mir nicht digitalisiert vor, sondern nur als Dia oder Papierbild – und das in ganz rauen Mengen! Alte Urlaubsfotos Obiges Bild entstand 1989 in Cornwall, dem südwestlichen Zipfel von Großbritannien und wer Rosamunde Pilcher liebt, liest und im Fernsehen schaut, kennt vielleicht diese Gegend.In diesem wunderschönen Fleckchen Erde nahm aber auch die Sage von König Artus ihren Beginn, denn […]

Buchtipps

Das Hexenbuch von Salem: historisch-magisches von Katherine Howe

Veröffentlicht am
das hexenbuch von Salem Buchcover

Endlich ist es wieder soweit: Das Projekt 52 Bücher von Monstermeute & Zeugs geht weiter! In der 1. Woche stellt Fellmonsterchen folgende Frage: Was liest Du zurzeit? Gut, dass ich mit diesem Buch fast fertig bin und euch somit vorstellen kann. Ich lese namlich: Das Hexenbuch von Salem von Katherine Howe Zum Inhalt Eigentlich will die Historikerin Conny ihre Doktorarbeit schreiben. Aber auf die Bitte ihrer Mutter hin begibt sie sich in das heruntergekommene Haus ihrer verstorbenen Großmutter, um es zum Verkauf vorzubereiten. Dort stößt sie auf die Geschichte von […]

Kultur

Poesie von Thomas Traherne

Veröffentlicht am

Hier etwas Schönes von Thomas Traherne, britischer Dichter, Pfarrer und Mystiker aus dem 17. Jahrhundert: Niemals wirst du wahrhaftig Freude an der Welt finden, wenn du nicht die Meere selbst durch deine Adern fließen lässt, dich nicht in die Wolken des Himmels kleidest Ich bin mir ganz sicher, dass eine Person, der etwas so Essentielles in so schöne Worte zu fassen weiß, mit Sicherheit kein schlechter Mensch sein kann. Oder was meint ihr dazu? Auf jeden Fall werde ich mal rausgehen und die schöne Natur genießen! Foto: Im Norden von […]