Lifestyle

Dank Powerpoint sanft entschlafen – Aus meinem Büroalltag

Veröffentlicht am
powerpoint

Eine meiner Aufgaben besteht darin, 2 bis 3 mal im Jahr eine Präsentation in Powerpoint zu erstellen. Denn von Zeit zu Zeit wird mein Chef (also mein Mann) als hochqualifizierter Ingenieur eingeladen, vor anderen, noch nicht ganz so hochqualitfizierten Ingenieuren, einen Vortrag in seinem Fachgebiet zu halten. Powerpoint bietet sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten, so dass ich diese Aufgabe recht gerne übernehme. Auch wenn ich mich jedes Mal wieder von neuem in dieses Programm einarbeiten muss. Und dabei sind Powerpoint-Vorträge so gefährlich! Aus meinem Büroalltag In meinem Büroalltag entschlafe ich nicht sanft, […]

Fotografie

Heldentum in der heutigen Zeit am Beispiel von Tuğçe A.

Veröffentlicht am
Heldentum

Helden aus früheren Epochen waren häufig Tyrannenmörder oder Freiheitskämpfer (wie obiger William Wallace „Braveheart“) und hatten einen Status, den man heute vielleicht als Guerillakämpfer bezeichnen würde. Ein zweifelhaftes Heldentum zeigte sich auch in irgendwelchen Kriegshandlungen, was ich aber mal außen vor lassen möchte. Wir kennen Superhelden, wie Superman, Batmann, Spidermann usw., aber gibt es in der heutigen Zeit im befriedeten Mitteleuropa überhaupt noch einen Bedarf an Helden? Heldentum in der heutigen Zeit am Beispiel von Tuğçe A. Die Geschichte von Tuğçe A. geht im Moment dermaßen durch die Medien, dass […]

Buchtipps

Totenwächter ein Thriller von Manuel Schenk [Eine Rezension]

Veröffentlicht am
totenwächter

Durch einen tragischen Verkehrsunfall verliert Mark Heinrich seine geliebte Frau Viktoria. Ist es ein Zufall, dass er ein Jahr später einen ähnlichen Unfall erlebt und nunim gleichen Krankenhaus aufwacht? Die Ärzte glauben dies nicht und halten ihn sogar für äu0erst suizidgefährdet, aber Mark will in Ruhe seine Gedanken ordnen. Zumal ihm plötzlich vor seiner Haustür ein Unbekannter auflauert, der ihn nach etwaigen Nahtoderfahrungen befragen möchte. Da erhält Mark plötzlich einen Brief aus dem Heimatort seiner toten Frau … geschrieben von Viktoria! Er fährt an den Ort und stellt fest, dass […]

Lifestyle

Nothing really matters …

Veröffentlicht am
Im Kirchhof der Viechtacher Kirche

Vielleicht liegt es bei mir am Alter. Vielleicht liegt es daran, dass wir in der Familie einen Todesfall gehabt haben, ebenso mehrere im Bekanntenkreis. Vielleicht liegt es auch an meiner kranken Lust am Melodram und an einem Hauch Defätismus. Aber ich mache mir so Gedanken … Zum Beispiel weiß ich bereits seit Jahren, dass – falls ich einmal sterben sollte, der Ausgang der Verhandlungen ist allerdings noch ungewiss – bei meiner Beerdigung die „Bohemian Rhapsody“ von Queen gespielt werden solle. Nicht nur, weil ich ein absoluter Fan dieser britischen Band […]

Lifestyle

Totengedenken an Allerheiligen mit Percy Bysshe Shelley

Veröffentlicht am
Kloster Seeon

Automatisch komme ich ab Ende Oktober in eine Art morbider November-Stimmung. Denn die Monat mit Allerheiligen und Totensonntag färbt immer so ein bisschen auf mich ab. Deswegen gibt es heute ein bisschen Lyrik aus dem 18. Jahrhundert von einem Dichter namens Percy Bysshe Shelley: Totengedenken Friede, Friede! Er ist nicht tot, er schläft ja nicht. Vom Traum des Lebens ist er aufgewacht.“ Aus: ‚Adonais‘ von Percy Bysshe Shelley, britischer Schriftsteller der Romantik von 1792 – 1822 Schön schaurig und zugleich traurig. Aber ich kann ihm leider doch nicht so recht […]

Buchtipps

Die Bücherdiebin von Markus Zusak – Eine begeisterte Rezension

Veröffentlicht am
die bücherdiebin zusak rezension buchcover

Das Mädchen Liesel Memminger ist eine Bücherdiebin. Ihr erstes Buch stiehlt sie am Grab ihres kleinen Bruders, ein „Handbuch für Totengräber“, das der Lehrling wohl bei seiner Arbeit verloren hat. Hier wird der Tod auf sie aufmerksam und begleitet sie in eine Kleinstadt namens Olching, nördlich von München, wo Liesel nun bei ihren Pflegeeltern leben wird. In dieser fast dörflichen Gemeinschaft, in der man sich zwar ungestraft gegenseitig als „Saumensch“ bezeichnen darf, aber dennoch das Herz auf dem rechten Fleck trägt, wird sie weitere Bücher stehlen, ausleihen und vor der […]

Musik

Trauer um Amy – only the best die young

Veröffentlicht am
Friedhof in Samerberg bei Rosenheim

Die Trägerin der hässlichsten Tattoos, Multitoxikologin und Inhaberin der souligsten Reibeisenstimme Amy Winehouse wurde gestern tot in ihrer Londoner Wohnung gefunden und befindet sich seitdem im fragwürdigen „Only-the-Best-die-Young“-Olymp, besser bekannt als ‚Club 27‘. Ich hoffe, man findet für ihr Haarteil ein liebevolles Zuhause. P.S.: Im übrigen hat die Trauer um Amy nichts mit der Trauer um die unschuldigen Opfer in Oslo zu tun – wie im Moment auf Facebook & Co gerügt wird. Die Tat in Norwegen lässt mich so fassungslos wie sprachlos sein! Foto: Friedhof in Samerberg bei Rosenheim […]

Buchtipps

Als Gott und die Welt schliefen – Die Biografie von Otto Schwerdt

Veröffentlicht am
als gott und die welt schliefen schwerdt

In einer Zeit, in der es so schien, als dass Gott und die Welt schliefen (und dies wohl auch taten), wurden über 6 Millionen Juden von Nazischergen ermordet. Dazu kamen auch noch etliche andere Mitglieder von angeblich nicht-arischer Gruppierung und auch Gesinnung . Otto Schwerdt, ein jüdischer Junge aus Braunschweig, zog nach der Machtergreifung Hitlers mit seiner Familie nach Polen, um den Repressalien zu entgehen. Das war keine gute Idee, wie es sich leider bald herausgestellt hat. Er und sein Vater überlebten mehr tot als lebendig das Konzentrationslager Theresienstadt. Jedoch […]