trotz dsgvo
Die Blogosphäre ist bunt – Trotz DSGVO!

Keine Angst! Heute wird es bei den Coolen Blogbeiträgen nicht schon wieder eine Linksammlung zur DSGVO (so wie hier und hier auch) geben. Aber ich mache mir so meine Gedanken.
Denn selten ist es mir so schwer gefallen, gute Artikel für meine Blogtipps zu finden, wie in dieser Woche. Ich weiß nicht, wie viele Blogs nun wirklich ihren Laden dichtgemacht haben. Es gibt Leute, die vermissen aktuell 50 Blogs auf ihrem Feedreader. Aber unterm Strich soll es angeblich über 1.000 DSGVO-Opfer alleine im deutschsprachigen Raum geben.

Dazu kommt natürlich auch noch die Zahl derer, die so wie ich, in den letzten Wochen kaum Zeit für neue Blogartikel finden konnten. Und dann gibt es auch noch Blogger, die ihren Blog kurzerhand auf privat gesetzt haben und nun abwarten, wie es weitergeht.
Man könnte nun sowas wie eine „natürliche Auslese in der Blogosphäre“ begrüßen. Mir geht hier aber auch ein Stück Individualität und Farbe verloren. Besonders schade finde ich den Umstand, dass die Nutzer von Freeblogs (Blogger, WordPress und so weiter) relativ schwerfällig von ihren Anbietern unterstützt werden.

Die Coolen Blogbeiträge der Woche wird es aber trotz DSGVO weiterhin geben. Und sie werden heute nach den ganzen Aufregungen in der letzten Zeit einmal komplett DSGVO-frei sein.
Denn ich habe letztendlich doch einige schöne, wohltuende und herzerfrischende Artikel für euch gefunden.

Trotz DSGVO – Die Coolen Blogbeiträge der Woche

  • Ich hätte nicht gedacht, dass ich einmal eine Anleitung benötige, um einen richtig schlechten Text zu verfassen. Aber von diesem Artikel auf Federführend-Media kann sogar ich noch was lernen!
  • Wenn einer eine Reise tut (hiermit habe ich den 2. Tipp von obigem Artikel erfüllt!) – dann hat er oft ganz unterschiedliche Gründe und Erwartungen. Paleica schreibt in diesem sehr interessanten Artikel über Reisen, Ethik, Moral und Gewissen beim Reisen und bei der Planung derselbigen.
  • Wir sind, was wir denken. Ein sehr schönes Plädoyer für eine mentale Entschlackung liefert uns Honigperlen in dieser Woche. Und manche dieser Punkte sollten wir uns an den Spiegel im Badezimmer tackern!
  • Karin Austmeyer erzählt uns in diesem Artikel von einer Gegebenheit, die sie als Kind erlebt hat. Wie würdet ihr reagieren, wenn eine Freundin der Familie nebenberuflich als Prostituierte arbeitet?
  • Manchmal ist man einfach müde von allem. Und das, obwohl man sich total im Flow befindet und einen Healthy Lifestyle befolgt. Warum man trotz aller Bemühungen einmal wirklich auf seinen Körper hören muss, erfahrt ihr bei Freiseindesign
  • Ich weiß nicht, wie es euch geht. Aber wenn ich total Happy und im Flow bin, brauche ich kein Essen. Habe ich Stress, Sorgen oder Kummer, dann kann brauche ich Nahrung – für Körper, Geist und Seele. Ich bin nämlich ein Emotional Eater und darüber könnt ihr auf Blessingmanifesting mehr lesen.
  • Und damit ihr in einer solchen Notsituation auch was ganz besonders Gutes zum Essen bekommt, habe ich noch dieses leckere Rezept für gebackene Holunderblüten (Hollerkücherl, wie wir Bayern sagen, nachdem wir die Küche wieder saubergemacht haben) für euch.

Jetzt ist wieder Schluss mit lustig!

Ja, ihr habt richtig gelesen! Jetzt seid nämlich ihr dran!
Ich möchte, dass ihr euch nun hinsetzt, jeden Coolen Blogbeitrag besucht und dort einen netten Kommentar hinterlässt. Und bei mir natürlich auch! Denn schließlich haben wir uns in den letzten Wochen für euch krummgelegt, unsere Cookies gezählt, Datenschutzerklärungen aufgehübscht und stehen vielleicht trotzdem noch mit einem Fuß im Gefängnis oder so.
Zur Not könnten wir aber auch unseren Wohnsitz in die Schweiz verlegen, denn die Eidgenossen wollen sich nicht so ohne weiteres einer europäischen Verordnung anschließen.

Das alles gilt natürlich auch für die Herzkindmama, die in der nächsten Woche wieder die Coolen Blogbeiträge übernehmen wird.
Wir sehen und lesen uns dann in zwei Wochen wieder!

trotz dsgvo

Alle Fotos: Trotz DSGVO – Die Coolen Blogbeiträge der Woche ©sabienes.de
Text: Trotz DSGVO – Die Coolen Blogbeiträge der Woche ©sabienes.de

pinit fg en rect red 28 - Trotz DSGVO - Die Coolen Blogbeiträge der Woche

23 Kommentare

  1. wie schön und ich freue mich sehr, dass es dieser herzensbeitrag von mir hierher geschafft hat.
    was die natĂŒrliche auslese betrifft, befĂŒrchte ich, dass durch diese verordnung tendenziell eher die falschen ausgelesen werden, nĂ€mlich die, die aus dem herzen schreiben, ohne kommerzielles interesse und die fĂŒr ein hobby nicht diesen stressaufwand bringen können oder wollen.
    dennoch denke ich, dass gesetzesgrundlagen fĂŒr den datenschutz wichtig sind und sich weiter entwickeln mĂŒssen, so wie das internet wĂ€chst und sich in immer mehr bereiche des lebens erstreckt. ich hoffe allerdings, dass bei der rechtsprechung letztlich angemessenheit eine große rolle spielt und es die „richtigen“ trifft. (die hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt).

    1. @Paleica: Die Gefahr sehe ich auch. Die stromlinienförmigen Blogs mit ihrem Business Plan auf Pinterest und ihren mit Anglizismen gespickten Modestrecken werden wohl mehr Energie fĂŒr solche Umstellungen aufbringen können, als das MĂ€del mit dem kleinen Buchblog auf Blogger.com.
      LG Sabienes

  2. In die Schweiz auswandern ist auch nicht die Lösung. Österreich reicht schon. Ich fĂŒhle mich hier doch a weng sicherer als in Deutschland bezgl. DSGVO :) Was passiert jetzt genau mit meinen Daten, wenn ich hier kommentiere? :D Bussi, Ella

  3. Nen coolen Blogbeitrag?
    Was mich in der letzten Woche am Meisten faszinierte war der Beitrag von suzyintheflow des Blogs ‚La vie en bleu‘ wo sie darĂŒber berichtet wie man seine Post bekommt, wenn man auf einem Hausboot lebt. Ich find ihre Geschten vom Leben auf nem Boot auch sonst total interessant.
    Wie finden uns Briefe und Pakete?
    Ich weiß leider nicht ob ich den link richtig gesetzt habe, daher die URL nochmal so: https://houseboatdotlife.wordpress.com/2018/05/29/wie-finden-uns-briefe-und-pakete/

  4. Danke fĂŒr deine wunderbare Aufstellung – ich freue mich immer schon, wenn wieder Mittwoch ist und es wird eine Sammlung an Links gibt. Meistens finden sich dabei fĂŒr mich einige interessante BlogbeitrĂ€ge, die ich ansonsten nicht entdeckt habe. Danke, dass du dir immer diese MĂŒhe machst, dich durch die Blogwelt surfst und tolle Berichte fĂŒr uns auswĂ€hlst.
    Ich finde es total schade, dass durch diese DSGVO doch etliche ihre Blogs geschlossen haben, eigentlich sind das meist solche, die einfach ihre Gedanken, ihre Ideen und Anregungen liefern und dies nicht gewerblich betreiben.
    Ich wĂŒnsche dir einen schönen Feiertag und alles Liebe

    1. @Wonderful Fifty: Das Surfen durch die Blogwelt mache ich gerne und freiwillig! Und ich freue mich immer, wenn sich andere Blogger ĂŒber meine Linktipps freuen.
      DSGVO … ist ja an sich eine feine Sachen. Datenschutz und so. Aber es wird den Betreibern manchmal unnötig schwer gemacht, finde ich. Und die Geldmacherei von Experten und AbmahnanwĂ€lten ist schon irgendwie abartig.
      LG
      Sabienes

  5. Da bin ich ja froh, dass Du doch noch fĂŒndig geworden bist :)

    Mir ist es auch so ergangen, dass ich kaum noch zum bloggen kam, weil ich so vieles zu bearbeiten hatte.

    Aber nun soll es wieder aufwÀrts gehen.

    LG
    Daggi

  6. Hi sabienes
    Danke dir fĂŒr deine ĂŒblichen coolen BlogbeitrĂ€ge.
    Eine Frage – tut mir Leid – zu DSGVO hĂ€tte ich allerdings noch:
    ab wann ist ein privater Blog privat und unterliegt somit nicht den neuen Vorschriften? ;)
    Angenehmes Wochenende.

      1. Hi Sabienes.
        Alles klar. So ware der Fall klar: 3 Blogs die rein privat sind. 2 andere Blogs, wo ich dann alte Werbung entfernen möchte um wieder privat zu sein?
        Und wenn rein privat und man hĂ€tte sogar Kommentarfunktion abgeschaltet, kein Kontaktformular… dann braucht man dennoch https? Cookie-Hinweis?
        Hmm…

        1. @Alex: Jede Internetseite sammelt Cookies, egal ob sie privat oder geschÀftlich ist. Je nachdem, was du alles implementiert hast mehr oder weniger viele Cookies.
          Und was ist ein Blog ohne Kommentarfunktion?
          LG
          Sabienes

  7. Ich vermisse auch den ein oder anderen Blog, wo ich seit Jahren Leser war. Ist sehr schade….daher sollten wir Blogger doch uns gegenseitig stĂ€rken und uns regelmĂ€ĂŸig besuchen. Werde mir all die Beitrage gleich mal anschauen. LG Romy

  8. Ein sehr schöner Blogbeitrag, liebe Sabine.
    Das mit dem Auswandern wĂ€re schön, nur leider, so wie ich es mitbekommen habe, gilt die DSGVO nicht nur fĂŒr die, die in der EU leben, sondern auch fĂŒr die, die innerhalb der EU agieren. Wer Leser oder Kunden in der EU hat, fĂŒr den gilt auch die DSGVO, egal ob man in der Schweiz, Timbubtu, USA oder Bali lebt :(
    Deine Linkliste gehe ich direkt durch…vielen Dank dafĂŒr.
    GLG, Moni

    Monika Andres

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.