Computer

WhatPulse oder: Der Schrittzähler für die Tastatur

WhatPulse
WhatPulse?

WhatPulse findet nicht beim Doktor statt mit Stethoskokp und Manschette.

WhatPulse ist ein Programm, mit welchem die Tastaturanschläge und Mausbewegungen gemessen werden (letzere werden auch in Meilen umgewandelt) können.

Die Software dazu kann man sich ganz schnell runterladen und installieren. Ich hatte zuerst Sicherheitsbedenken, aber mein Norton zeigte sich zufrieden und auch sonst sind mir an meinen Rechnern bislang keine Auffälligkeiten untergekommen.

Zu WhatPulse gibt es eine eine internationale und eine deutsche Community, man meldet sich mit einem Benutzernamen an und steht dort ab sofort auf der Liste.
Die Anschläge und Bewegungen werden nicht live übertragen, man gibt sie selber mit einem Mausklick frei und kann sich dann freuen, wenn man in der Statistik wieder ein bisschen weiter nach oben geschoben wurde.
Aber die Konkurrenz schläft ja nicht!
Und so entsteht ein kleiner, kleiner Wettbewerb zwischen Leuten, die sich in der Regel nicht kennen.

Im Moment hat die deutsche Gruppe (Stand 31.7.) 121 Mitglieder und dabei wurden 496,895,016 Tastenanschläge und 171,408,228 Mausklicks getätigt, ich persönlich bin auf Platz Nummer 90 (aber ich habe die Anschläge von diesem Artikel noch nicht gepulst)

Für was ist WhatPulse gut?

Für gar nichts, es ist sinnlos, als ein Kropf oder noch sinnloser, als ein Fahrradtacho oder ein Schrittzähler.
Aber es macht sehr viel Spaß und es ist interessant, wie viele Anschläge und Klicks man doch innerhalb eines Arbeitstags zusammenbringt.

Es gibt übrigens eine WhatPulse – Gruppe auf Facebook, der man jederzeit beitreten kann!

Mehr Infos über WhatPulse findet ihr unter diesem Link: www.whatpulse.org, die deutsche Gruppe findet ihr hier: Deutsche Blogger und hier geht es zur Facebook-Gruppe.

Wenn ihr Lust habt, macht doch mit.
Und erzählt mir dann, wie ihr euch bei WhatPulse nennt, damit ich euch davonpulsen kann!

Foto: Pulsierende Kurve auf der Heckscheibe eines Rettungswagens ©Sabienes
Text: WhatPulse oder: Der Schrittzähler für die Tastatur ©Sabienes

4 Gedanken zu „WhatPulse oder: Der Schrittzähler für die Tastatur

  1. Gewiss, das mag eine nette technische Spielerei sein – aber was habe ich persönlich davon? Deshalb werde ich solchen Gruppen nicht beitreten :wink: Wie es andere halten, ist deren frei persönliche Entscheidung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.